Albert Camus

Existenzialismus Das Glück des Sisyphos Eine philosophische Camus-Revue zum 100. Geburtstag
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Albert Camus war der letzte Philosoph, der sich getraut hat, die Sinnfrage zu stellen. Und er beantwortet sie vor dem Hintergrund eines durch und durch absurden Lebensgefühls: das Potential für ein gelingendes Leben findet sich bildhaft in der Gestalt des Sisyphos, der immer wieder unter unglaublichen Mühen einen Stein den Berg hinaufwälzt. Camus meint, dass wir uns Sisyphos als glücklichen Menschen zum Vorbild nehmen müssen. Auch damit hat Albert Camus das Potential uns heute noch zu provozieren – 100 Jahre nach seiner Geburt.

http://www.wdr5.de/veranstaltungen/camus-revue.html

20:40 29.06.2013
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

SiebzehnterJuni

MenschenSchutz statt HeimatSchutz Chemiker und Organist
SiebzehnterJuni

Kommentare 2

Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community