Am Ohr vorbei in die Luft

KEHRSEITE Gerda küsst dreimal. Einmal links, einmal rechts und noch einmal links. Peter küsst auch dreimal, aber er beginnt rechts. Sabine küsst zweimal, ...

Gerda küsst dreimal. Einmal links, einmal rechts und noch einmal links. Peter küsst auch dreimal, aber er beginnt rechts. Sabine küsst zweimal, einmal links und einmal rechts. Eckard küsst einmal, nur links, und Erdmute küsst auf den Mund. Hildegard legt dreimal Wange an Wange. Erst links, dann rechts, dann links. Detlef legt auch Wange an Wange, aber er beginnt rechts und endet rechts. Eva küsst gar nicht. Werner küsst am Ohr vorbei in die Luft, aber dreimal, erst links, dann rechts, dann links. Helga drückt und küsst die Luft über der linken Schulter. Ernst drückt auch, aber er küsst nicht, auch nicht in die Luft. Sylvia küsst zweimal, aber im Gegensatz zu Sabine beginnt sie rechts. Herbert küsst einmal, aber im Gegensatz zu Eckard nur rechts und Elisabeth küsst auf den Mund. Hertha legt Wange an Wange, dreimal. Aber im Gegensatz zu Hildegard beginnt sie rechts, und endet rechts, genau wie Detlef. Willy legt Wange an Wange, aber im Gegensatz zu Detlef nur zweimal, indem er links beginnt und genau wie Hildegard und Detlef rechts endet. Beate küsst überhaupt nicht. Renate drückt wie Helga, aber sie küsst die Luft über der rechten Schulter. Roswitha küsst genauso wenig wie Eva und Beate. Ernst, der auch nicht küsst, drückt ...

Mit dem Freitag durchs Jahr!

12 Monate lesen, nur 9 bezahlen

Wissen, wie sich die Welt verändert. Testen Sie den Freitag in Ihrem bevorzugten Format — kostenlos.

Print

Die wichtigsten Seiten zum Weltgeschehen auf Papier: Holen Sie sich den Freitag jede Woche nach Hause.

Jetzt sichern

Digital

Ohne Limits auf dem Gerät Ihrer Wahl: Entdecken Sie Freitag+ auf unserer Website und lesen Sie jede Ausgabe als E-Paper.

Jetzt sichern

Dieser Artikel ist für Sie kostenlos. Unabhängiger und kritischer Journalismus braucht aber Unterstützung. Wir freuen uns daher, wenn Sie den Freitag abonnieren und dabei mithelfen, eine vielfältige Medienlandschaft zu erhalten. Dafür bedanken wir uns schon jetzt bei Ihnen!

Jetzt kostenlos testen

Was ist Ihre Meinung?
Diskutieren Sie mit.

Kommentare einblenden