Ausstellung der Woche

Provenienzgeschichten – Max Liebermann im Fokus

Provenienzgeschichten – Max Liebermann im Fokus

Im Jahr 2017 geriet die Ölstudie „Wäschetrocknen – Die Bleiche“, die sich als Dauerleihgabe im MKdW befindet, in den Verdacht, während der NS-Zeit ihrem jüdischen Vorbesitzer unrechtmäßig entzogen worden zu sein. Die Ausstellung gewährt Einblicke in die mehrjährige, komplexe Provenienzrecherche, die lückenlos die Herkunftsgeschichte nachzeichnet...
Provenienzgeschichten – Max Liebermann im Fokus

Provenienzgeschichten – Max Liebermann im Fokus

Im Jahr 2017 geriet die Ölstudie „Wäschetrocknen – Die Bleiche“, die sich als Dauerleihgabe im MKdW befindet, in den Verdacht, während der NS-Zeit ihrem jüdischen Vorbesitzer unrechtmäßig entzogen worden zu sein. Die Ausstellung gewährt Einblicke in die mehrjährige, komplexe Provenienzrecherche, die lückenlos die Herkunftsgeschichte nachzeichnet...

Artikel & Services


Blick hinter die Kulissen

Blick hinter die Kulissen

Zur Ausstellung Wie sieht die Rückseite des Werkes aus, welche Informationen tauchen bei der Überprüfung auf und welche Quellen stehen Forscher:innen zur Klärung der Herkunftsgeschichte zur Verfügung? Diese und weitere Fragen werden an Werken der Sammlung diskutiert

Facettenreiche Kollektion

Facettenreiche Kollektion

Sammlung Die Fragen nach der Herkunft des Bestandes diskutiert das Museum Kunst der Westküste im Rahmen der Ausstellung an einigen Werken der Sammlung. Dabei reicht das Spektrum von Johan Christian Dahl bis Peder Severin Krøyer. Im Fokus steht Max Liebermann

Macht mit!

Macht mit!

Workshops Im Rahmen der Ausstellung „Provenienzgeschichten – Max Liebermann im Fokus“ lädt das Museum der Westküste große und kleine Besucher:innen ein, sich bei Führungen und in Workshops auf Spurensuche zu begeben

Herausragend kuratiert

Herausragend kuratiert

Netzschau „Wenn Ulrike Wolff-Thomsen über die Ausstellung spricht, ist spürbar, wie wichtig diese für sie ist. Sie spricht von Verantwortung – auch dafür, das an jüdischen Mitbürger:innen begangene Unrecht aufzuarbeiten und Geschichte sichtbar zu machen.“
Provenienz

Provenienz (von lateinisch provenire „herkommen“) bezeichnet allgemein die Herkunft einer Person oder Sache. Besondere Bedeutung hat der Begriff als Bezeichnung der Herkunft von Kunstwerken und Kulturgütern, ihrer Erforschung widmet sich die Provenienzforschung. Der Begriff ist auch als Herkunftsangabe von Waren geläufig, meist im Sinne einer Qualitätsangabe.

Weiterlesen


Wem gehören die Kunstwerke? | Reportage

Video Das Museum Kunst der Westküste auf Föhr gewährt spannende Einblicke in die komplexe Provenienz-Recherche

Die Blutspur der NS-Raubkunst | Dokumentation

Video Er sammelte Titel, Macht und Kunst: Der NS-Funktionär Hermann Göring nahm mehr als 1.376 Werke in den Besitz, darunter Bilder von Rubens und Matisse. Im Archiv des französischen Außenministeriums wurde der Göring-Katalog vor 10 Jahren wiedergefunden


Das Raubkunst-Puzzle | Dokumentation

Video Ein gigantischer Raubzug der Nationalsozialisten ist bis heute nicht aufgeklärt: der organisierte Kunstraub an jüdischen Familien, die aus Nazideutschland zur Ausreise genötigt worden waren. Bis heute suchen Erben nach ihrem Eigentum, oft vergeblich