Suchen

1 - 25 von 895 Ergebnissen
Wo bleiben die kritischen Intellektuellen?

EB | Wo bleiben die kritischen Intellektuellen?

Rezension Wir stehen an einem Wendepunkt der Geschichte. Jetzt wären politische Entwürfe über den Tag hinaus dringend erforderlich – doch die fehlen. Eine Verlustanzeige
Wann, wenn nicht jetzt?

Wann, wenn nicht jetzt?

EU-Sicherheitsagenda Nach dem U-Boot-Eklat muss Europa endlich selbstbestimmter werden
Frankreich steckt in der Falle

Frankreich steckt in der Falle

Rüstung Der geplatzte Deal mit Australien stellt die Industriepolitik infrage
Athen schlägt die Tür zu

Athen schlägt die Tür zu

Griechenland Mit einer Mauer und Bürokratie wappnet sich das Land gegen die Flüchtlinge aus Afghanistan. Denen bleibt nicht mehr als das Hoffen auf die Solidarität Europas
Bitter und zynisch

Bitter und zynisch

Gastbeitrag Aufrüstung als Lehre aus Afghanistan? Das ist ein gefährlicher Irrweg. Abrüstung und eine EU-Außenpolitik, die auf politische Konfliktlösungen setzt, wären angesagt
Wertedschungel statt Werteunion

Wertedschungel statt Werteunion

Polen Rächt es sich, die EU-Osterweiterung mit einem Treueschwur für einen Werteka­non verwechselt zu haben?
Der Brexodus

Der Brexodus

Großbritannien EU-Bürger brauchen ab sofort einen Niederlassungsstatus. Hunderttausende sind schon weg

Teilen, nicht herrschen

Galerie Wem gehört Kunst? Das fragt eine neue Ausstellung in Leipzig – und antwortet mit farbenfrohen Werken

Transeuropaexpress

Mobilität Nie mehr Reisen ist keine Option. Europa braucht ein Schnellzugnetz, das Flüge wirklich ersetzt
Europa eine Seele geben

Europa eine Seele geben

Aufruf Für einen kulturellen New Deal als Herzstück des europäischen Konjunkturprogramms ist es noch nicht zu spät
Angst vor dem Wasser

Angst vor dem Wasser

Niederlande Trotz Turbulenzen steuert Mark Ruttes neoliberale VVD einem erneuten Wahlsieg entgegen
Märchenonkel Staat

Märchenonkel Staat

Putin vs. Nawalny Wie sich der Zynismus als zentrales Stilmittel der gegenwärtigen russischen Politik offenbart
Außer Kontrolle

Außer Kontrolle

Frontex All die Skandale um die EU-Grenzbehörde zeigen: Europas eigentliches Problem ist der falsche Umgang mit Geflüchteten
Keine Bücher für die Briten

Keine Bücher für die Briten

Albtraum Der Brexit treibt viele kleine Firmen zur Verzweiflung. Sie sehen sich nun gezwungen, in der EU zu investieren
„Gedeihen wie vor 1989“

„Gedeihen wie vor 1989“

Rumänien Im Bezirk Satu Mare setzen die cleveren Nationalisten der Partei AUR auf Protzbauten und so manches Luftschloss
Gib ’nem Mann ’ne App

Gib ’nem Mann ’ne App

Ghana Damit in Europa die Fischfangquoten eingehalten werden können, wird in Afrika illegal gefischt. Kann eine Software das Problem lösen?
Anmachen und Andienen

Anmachen und Andienen

Sicherheitspolitik China sei eine „sicherheitspolitische Herausforderung“, heißt es bei der NATO. Das Land rückt aber nicht auf oder gegen Europa vor, es ist längst da
Fehlalarm, sagt Petr Holub

Fehlalarm, sagt Petr Holub

Tschechien Im Land mit dem härtesten Lockdown Mitteleuropas schreibt ein Journalist Bücher gegen zu viele Corona-Dekrete
Brauchen wir die USA noch?

Brauchen wir die USA noch?

Emanzipation Ja, meint Daniela Dahn: Wir brauchen Amerika, um zu verstehen, wie wichtig eine Wertegemeinschaft aller Staaten auf europäischem Territorium ist

Der große Öko-Sprung

China Von 2030 an sollen die Emissionen sinken, bis 2060 sogar null betragen. Europa setzen diese Ziele unter Zugzwang
„Ein Moment der Gerechtigkeit“

„Ein Moment der Gerechtigkeit“

Griechenland Fünfeinhalb Jahre hat das Kollektiv Golden Dawn Watch den Prozess gegen die faschistische „Goldene Morgenröte“ begleitet. Ein Gespräch über die nun ergangenen Urteile
Interview ohne Abstand

Interview ohne Abstand

Schweden Anders Tegnell, Europas umstrittenster Epidemiologe, wirkt zerbrechlich, ist aber ein sturer Hund und von seiner Corona-Agenda überzeugt
Die Krise selbst überwinden

EB | Die Krise selbst überwinden

Roma In Rumänien kämpft eine Partei für Menschen, die im täglichen Überlebenskampf Besseres zu tun haben als wählen zu gehen. Damit sich das in Zukunft ändert. Ein Gespräch

Die Situation ist unerträglich

Moria Nach dem Brand wird auf Lesbos gekämpft: Für Obdach und gegen ein neues Camp
Am Ende der Kraft

Am Ende der Kraft

Asylpolitik Nach dem Brand in Moria ist zu beobachten, wie Europa sein Gewissen verliert, schreibt die Rechtswissenschaftlerin Dana Schmalz