Suchen

1 - 20 von 20 Ergebnissen
Fahren, bis der Tank leer ist

Fahren, bis der Tank leer ist

Literatur Unsere Kolumnistin Beate Tröger liebt Lyrik. Die Auswahl, die sie hier trifft, handelt von „sozial organisierten Säugetieren“. Mancher Vers klingt wie eine geballte Faust

Zeilen aus Minsk

Poesie Vor einem Jahr gingen die Menschen in Belarus auf die Straße. Nun erscheint der Band „Stimmen der Hoffnung“ mit Texten aus jenen Tagen

Ein Radikaler

Kritische Intelligenz Dieses Jahr wäre Helmut Heißenbüttel 100 Jahre alt geworden. Nun kann man den Lyriker und Radio-Literaten neu entdecken

Qual der Poesie

Lyrik Ben Lerner klärt auf, was Dichten so schwer macht – und brilliert in dieser Kunst
Seine Kunst, jetzt

Seine Kunst, jetzt

Lyrik Coronaverse? Volker Braun verknüpft poetisch Diskursversatzstücke zu einer „Großen Fuge“
Leidenschaften

Leidenschaften

Spezifische Dichte Unsere Kolumnistin Beate Tröger liebt die Lyrik. Hier stellt sie eine Auswahl vor

Es ging ihr um alles

Lyrikerin 1982 nahm Semra Ertan sich im Kampf gegen den Rassismus in Hamburg das Leben. Jetzt endlich erscheinen ihre Gedichte

Liebe die Dunkelheit

Poesie Die Gedichte der Nobelpreisträgerin Louise Glück erscheinen neu auf Deutsch
Vitales Archiv

Vitales Archiv

Lyrik Die Dichterin Anne Carson spricht in „Irdischer Durst“ zu uns aus weiter Ferne mitten ins Herz der Gegenwart
Anwältin der Trauer

Anwältin der Trauer

Literatur In Dilek Mayatürks Gedichtband „Brache“ ist das Motiv der Wunde zentral
Fit, dein Schritt

Fit, dein Schritt

Lyrik Beat-Poet Peter Orlovsky elektrisiert sich und uns auch heute noch
Material zu poetischer Erkenntnis

Material zu poetischer Erkenntnis

Büchnerpreis Mit Elke Erb zeichnet die Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung eine Seismographin der Gegenwart aus

Offen wie Stein

Literatur Drei Gedichtbände erkunden unsere menschliche Beziehung zur mehr-als-menschlichen Welt

Eine feste Burg

Literatur Tannengrün und Eichenlaub sind tief in der deutschen Seele verwurzelt. Wie, das zeigen neue Bücher
Eine eigene Sprache

Eine eigene Sprache

Literatur Die Kölner Parasitenpresse füllt mit ihrer Anthologie hebräischer Dichtung, geschrieben in Deutschland, eine Leerstelle

Zerfressen, zerrissen

Buchmesse Spezial Sascha Anderson ist eine exemplarische zeithistorische Gestalt. Seine Gedichte machen das erlebbar
Anders gleich

Anders gleich

Quiz Diese Gedichte kennen Sie vielleicht. Aber eine Maschine hat sie umformuliert. Sie müssen ein bisschen raten

Viel Wind in den Weiden

Trend Prosa und Lyrik haben die Natur wiederentdeckt, Tiere und Bäume erzählen die Welt

Neue Ladung Nonsens

Hochkomik Der 78-jährige Satiriker F. W. Bernstein hat „Frische Gedichte“ verfasst. Darauf haben die Fans gewartet
Halber Himmel

Halber Himmel

Interview Najet Adouani wird in Tunesien bedroht, nun lebt die Dichterin in Deutschland. Ein Gespräch über Familie, Politik und fliegende Seelen