Suchen

1 - 15 von 15 Ergebnissen

Hinter der Mauer, da sind die anderen

Dystopie John Lanchesters Buch der Stunde zeichnet das Bild einer Zukunft, in der die Gesellschaft traumatisiert ist und Jung und Alt sich nicht mehr viel zu sagen haben
Durch Brunnen rennen

Durch Brunnen rennen

Die Kosmopolitin Für unsere Kolumnistin hat das Laufen durchs kalte Nass symbolischen Charakter

Papa braucht Mama

Selbstporträt Andrew Hankinson hat studiert und eine eigene Familie mit drei Kindern gegründet. Heute ist er 36 – und noch immer auf das Geld seiner Mutter angewiesen. Kein Einzelfall

Besuch ist selten

Kaukasus Raue Berge, verlassene Dörfer, schwelende Konflikte: Im Norden Georgiens versuchen die Alten über die Runden zu kommen, während Europa die Jungen mit Visafreiheit lockt

1956: Fäuste und Hiebe

Zeitgeschichte Der Film „Die Halbstarken“ mit Karin Baal und Horst Buchholz tändelt zwischen obsessiver Jugendgewalt und embryonaler Jugendkultur im Westberliner Nachkriegsalltag
Hurra, wir erben …

EB | Hurra, wir erben …

Generationsprobleme Die Politik der Alten ist mitunter rückwärtsgewandt und auf kurzfristige Lösungen bedacht. Wir Jungen werden mit den Konsequenzen in der Zukunft leben müssen
Diese jungen Dinger

Diese jungen Dinger

Stilbildend Die Altersgruppe der 35- bis 50-Jährigen verbindet ein gemeinsames popkulturelles Wissen. Es prägt die Art, wie sie die Welt sehen – und hat damit die Republik verändert
Die Öko-Avantgarde

Die Öko-Avantgarde

Erneuerung In der Umweltbewegung steht ein Generationenwechsel an, viele Vorkämpfer werden alt. Die Jungen sind nicht mehr prinzipiell dagegen und leben Nachhaltigkeit im Alltag

Die Jugend von gestern

Kino Noah Baumbachs „Gefühlt Mitte Zwanzig“ stellt die Lebensstile verschiedener Generationen gegenüber – leider recht schematisch

Eltern als Hasen

Doku Regisseur Peter Liechti erkundet in „Vaters Garten“ die Arrangements der Ehe
Hoffentlich gefällt es meinem Sohn!

Hoffentlich gefällt es meinem Sohn!

Rockmusik Bob Dylan kam gleich für drei Abende ins Berliner Tempodrom. Impressionen vom ersten Auftritt
Generationengerechtigkeit?

EB | Generationengerechtigkeit?

Herrschaft der Alten Wer entscheidet eigentlich über die Zukunft der Jungen und wer bezahlt diese? Jedes zweite Mitglied der CDU und SPD und jeder dritte Wähler sind über 60
Nur mit Sicherheitsabstand

Nur mit Sicherheitsabstand

Nostalgie Beim „Diary Slam“ lesen Leute um die 30 aus den Tagebüchern ihrer Jugendzeit vor. Dabei geht es um mehr, als nur ums kollektive Lachen über einstigen Teenie-Pathos
Ohne uns

EB | Ohne uns

Generationen Manchmal ist es ganz gut, wenn die Familienverhältnisse ein bisschen weniger bürgerlich sind. So sind "Unsere Mütter unsere Väter" bei mir ziemlich übersichtlich

„Es ist viel getan worden“

Generationengespräch Junge und ältere Feministinnen stehen sich oft misstrauisch gegenüber. Bei einer Tagung in Berlin ließ sich beobachten, wie der Erfahrungsaustausch gelingen kann