Suchen

1 - 25 von 189 Ergebnissen
Muss elektrisieren

Muss elektrisieren

Verlagsporträt Zoë Beck und Jan Karsten machen einfach das, was sie richtig gut finden, die „CulturBooks“

Der gemeinste Sumpf

Florida Bei James Carlos Blake sieht man, wie ein Western als Krimi funktioniert
Eisen, sprich!

Eisen, sprich!

Camorra Nanni Balestrini war der Lieblingsautor der radikalen westdeutschen Linken. Sein neues Buch führt uns in die Lebenswelt der Mafia in Süditalien
„Primitive Stämme“

„Primitive Stämme“

Interview „ACAB – All Cops Are Bastards“ erzählt von den Ausschreitungen 2007, als italienische Ultras die Stadt Rom ins Chaos stürzten. Es sei alles so passiert, sagt Carlo Bonini
Hat da einer gegrinst?

Hat da einer gegrinst?

Schweigekartell Es geht um Ehre und Moral, Hideo Yokoyamas „64“ ist aber kein klassischer Polizeiroman

Knopp mocht’s

Nazis „Operation Bird Dog“ ist ein solider Thriller über die Währungsreform 1948
Leute am Loch

Leute am Loch

Fischfang Beschaulich erscheint das Städtchen Helensburgh in Schottland. Dort zieht Denise Mina ihr Netz um die Leser zusammen

Die Mumien von Spatzen

C’est la mort Ute Cohen liest für uns die Krimis der Saison. Dieses Mal prüft sie die Saftigkeit des Bösen, geht auf einen krassen Trip und warnt vor Korkenziehern
Ich lese eine Palette

Ich lese eine Palette

Buchmesse Spezial Professor Schütz studiert die Geschichte der Bestseller, entdeckt in Jerusalem eine Art Grunewald und lernt, dass man PiS in Polen anders sieht
Wir Clooneys

Wir Clooneys

Buchmesse Spezial „Die grüne Lüge“ zeigt böse Konzerne, die Konsumenten schauen weg
Surfen mit Skepsis

Surfen mit Skepsis

Buchmesse Spezial Der Medienwissenschaftler Roberto Simanowski fordert den oppositionellen User
Wir hier hinter

Wir hier hinter

Buchmesse Spezial Abschotten geht nicht. Nationalstaaten haben für Mauern trotzdem auch heute noch Bedarf, schreibt Wendy Brown
It’s Rocket Science

It’s Rocket Science

Buchmesse Spezial Peter M. Schneider erzählt, wie Milliardäre das Weltall erobern
Schrieben dies hier Echsen?

Schrieben dies hier Echsen?

Buchmesse Spezial Kaum ein US-Präsident, der nicht an Verschwörungstheorien glaubte, denn: „Nichts ist, wie es scheint“

Fährt ein Russe durch Paris

Taxi! Gaito Gasdanow war ein Großmeister im Exil: „Nächtliche Wege“ macht seinen Kosmos wieder befahrbar
Öde ist böse

Öde ist böse

Buchmesse Spezial Sauerbruch, Furtwängler, Schmitt, Gründgens: Helmut Lethen hat Gespräche zwischen den vier preußischen Staatsräten imaginiert

Anlesen ohne Nackte

Bad Reading Ein Pinguin hat es Haruki Murakami angetan, Ferdinand von Schirachs Lakonie nervt und mitten aus Berlin-Mitte kommt ein Arztroman

Unbeschwert am Meer

Kindheitsblick Das Rumänien der 80er Jahre war ein privater Ort in Ilinca Florians Debüt

„Syntax, ihm egal“

Klassiker Mit „Tristram Shandy“ hat Laurence Sterne zeitlose Weltliteratur verfasst, seit 1982 ist Michael Walter sein Übersetzer. Literaturkritiker Michael Maar hat ihn interviewt
„Er dichtete über Gott, über Maria“

„Er dichtete über Gott, über Maria“

Buchmesse Spezial Glühender Patriot, suchender Christ, feinfühliger Dichter: Wer war Hans Scholl? Der Theologe Robert M. Zoske hat Antworten

Lies dies, Seehofer

Flachland Handelt von Heimat, ist aber mitnichten provinziell: Jan Böttchers „Das Kaff“ ist ein Roman für Landeier und Städter

Die Sätze, ziellos

Vergewaltigung Wie drückt das Unsagbare sich aus? Bei Emma Glass erzählt die Sprache selbst
Total alles geben

Total alles geben

Buchmesse Spezial Leistung, was ist das? Nina Verheyen analysiert die Geschichte des Begriffs, doch ihre Performance lässt zu wünschen übrig

Russia abstrakt

Essays Die Russin Olga Martynova ist eine moderne Kosmopolitin, die auch ein Zuhause hat. Aber da lässt sie uns nur so halb rein
Das Weniger-Ich

Das Weniger-Ich

Buchmesse Spezial Das Buch der Stunde: Für Isolde Charim ist die Pluralisierung der Gesellschaft alternativlos