Dirk de Pol

Schreibe hier über den Epochensplitterbruch und das Ende der Geschichten im Corona-Klima.
Dirk de Pol

B | Epochensplitterbruch als Ende der Geschichten

Das Ende des Wachstums Notstand der Bildung, der Infrastruktur, der Flüchtlinge, des Klimas, der Umwelt, der Ressourcen, der Wachstumswirtschaft und natürlich der davon abhängenden Arbeit

B | Berliner beantragen Milliarden an Soforthilfe

Die Corona Soforthilfe II Bis zu 400.000 Kleinunternehmen, Selbständige und Freiberufler könnten es in Berlin werden, die einen Hilfeantrag stellen. Dabei ginge es dann um zwei Milliarden Euro.

B | DSGVO-Kosten für Websites: 2,5 Milliarden €

DSGVO Technikkosten Mit der Umsetzung technischer DSGVO-Konformität für 50 Websites hat sich ein deutliches Bild der damit verbundenen Herausforderungen und Kosten ergeben.

B | Medienevolution

Medientheorie Eine Lehre des ersten Golfkrieges lautet: nicht mehr vom Menschen, sondern von den Medien wird Geschichte gemacht.

B | Menschen ohne Eigenschaften

Informationsgesellschaft Do it again - Jean Baudrillards Informationsgesellschaft

B | Emotionale Schnittstellen

Affective Computing Was könnte uns weniger überraschen als ein Text, den wir nicht verstehen?

B | Neuer Mensch

Transhumanismus Schon für Hegel begrenzt und überschreitet sich der endliche Mensch aus Freiheit: ein prometheisches Grenzwesen. So kann und muß er als Mängelwesen einfach sein.

B | DNS – Ein neuer Supercomputer?

Computing Ron Rivest, Adi Shamir und Leonard Adleman publizierten 1978 einen Aufsatz über das von ihnen entwickelte RSA Verfahren der digitalen Verschlüsselung.

B | One World?

Werbemythen Allgegenwärtig ist der Mythos der “one world”, in der alle Menschen trotz ihrer regionalen und ethnischen Unterschiede friedvoll miteinanderleben.

B | Wer entscheidet?

Medientheorie Der Ethnologe Claude Lévi-Strauss schreibt in seinem Buch “Das Rohe und das Gekochte”, daß den Wilden die Eigenschaften ihres mythischen Denkens verborgen bleiben.