Spiel mit dem Feuer

Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Wer ist Terry Jones? Bislang kennt ihn kaum jemand. Aber in diesen Wochen fuerchten sich die Kommandanten der US-Truppen in Afghnistan und im Irak vor dem, was er anrichten koennte.

Jones ist Pastor am the Dove World Outreach Centre in Floride. Nicht genug, dass das Grundstuek seiner Kirche von einem Schild mit der Aufschrift "Islam is of the Devil" geziert wird, nun hat er beschlossen, den neunten Jahrestag des 11. September durch eine Aktion zu feiern, bei der moeglichst viele Exemplare des Quran verbrannt werden sollen.

Als ich vor mehr als einem Monat davon erfuhr und darueber schrieb, war das noch eine Randnotiz. Inzwischen aber zieht das Thema Kreise.

In Kabul hat es die ersten Proteste gegeben, sollte der Pastor seine Drohungen wahr machen, fuerchten Petaeus und Caldwell um die Sicherheit ihrer Truppen.

Die freundlichen Versicherungen, dass das ja nur ein einzelner, nicht ernst zu nehmender Mensch sei, der dazu aufrufe, werden den Muslimen, fuer die jeder Original-Quran nur mit Ehrfurcht behandelt werden darf, kaum glaubhaft erscheinen. Zu sehr ist gerade in den USA die Debatte um die Moschee am Park 51 in New York zu einem Zeichen von Intoleranz gegen Muslime geworden, an der sich zu viele beteiligen, um nicht Jones nur als Spitze eines Eisbergs zu sehen.

Der 11. September ist am Samstag. Wird Jones diese irrsinnige Aktion wirklich durchziehen?

Ich entschuldige mich fuer die fehlenden Umlaute, sitze am fremden PC.

08:39 07.09.2010
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Alien59

Nächster Versuch. Statt PN: alien59(at)live.at
Alien59

Kommentare 15

Avatar
sachichma | Community
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar