Punksnobist mit Attitüde

Aufmerksamkeitsdefizit Moralisierende pseudobewegte Nachgeborener einer Bewegung mit Namen Punk
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Es gibt sicher wichtigeres,als sich über den Snob mit den Punkeltern zu ärgern. Er weiß aber,daß seine goldenen Löffel ihm bleiben werden,trotz inzenierter Verbrennung und dem Hype endlich mal wieder beachtet zu werden. Mit dem verbrannten Erlös hätte er den Punkalten der Thatcherära und deren Kindern im outgesorcten Staatswesen in Großbritannien was zurückgeben können.Die sind nämlich Diejenigen gewesen,die den Punk bekannt gemacht haben und traurigerweise nicht mehr in das Leben zurückfanden.

Da habe ich mir gewünscht,daß eine journalistische Person ihn festnagelt und ihn vorführt.Irgendwie muß Mensch so Einem die Tour versauen.Schade,mir ist nichts zu Ohren gekommen.

23:22 30.11.2016
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Anelim Aksnesej

Manchmal hatte ich schon fast den Eindruck,sogar unser Alphabet sei von A bis Z erlogen.
Avatar

Kommentare