Ohrenkuss-Autoren beim ZDF

TV/Videotipp "Ohrenkuss" ist Deutschlands einziges von Autoren mit Downsyndrom gemachtes Magazin. Kürzlich besuchten zwei Autoren des Magazins das ZDF.
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Das einzige von Menschen mit Downsyndrom redaktionell verantwortete Magazin "Ohrenkuss" Deutschlands erfreut sich zunehmendhoher Aufmerksamkeit. Welche in vielen Jahren mit viel Arbeit erarbeitet worden ist. Wer "Ohrenkuss" erst einmal entdeckt hat, dürfte das Magazin liebgewinnen und schließlich kaum mehr missen wollen. Die Autorinnen und Autoren kommen immer wieder auf interessante Ideen. Die unterschiedlichsten Themen geraten den Autoren in den Sinn. Einige Themen füllten schon ein ganzes Magazin in Form eines Specials. Wie zuletzt vielleicht das "Skandal"-Heft mit vielen köstlichen Fotos. Nicht selten recherchierten die Medienprofis von "Ohrenkuss" schon zu anscheinend alltäglichen Erscheinungen, Berufen, Orten und sogar Ländern, wie etwa der Mongolei, wohin "Ohrenkuss" eine Reise unternahm. Die intensive journalistische Beschäftigung mit alldem bringt doppelten Gewinn.

Ohrenkuss-Texte sind oft außergewöhnlich und verführen die Leser zu erfrischenden Betrachtungen

Die Redakteure tauchen stets wissensdurstig und mit akribischer jounalistischer Neugier zumeist erfreulich unvoreingenommen tief in die jeweilige Materie ein. Die dabei gewonnen Erkenntnisse oder zutage tretenden, im Einzelfall vielleicht unerwarteten, Einsichten, die dann in den jeweiligen Texten, verfasst mit einer außergewöhnlichen, unverwechselbaren "Schreibe" zum Ausdruck kommen, lassen bei den Lesern nicht selten selbst verblüffende Eindrücke entstehen und verführen womöglich zu bisher nicht bedachten erfrischenden Betrachtungen der Dinge und der Welt.

Julia Bertmann und Verena Günnel ("Ohrenkuss") guckten ZDF-Moderatorin Barbara Hahlweg über die Schulter

In verschiedenen Nachrichten-Redaktionen wird unterschiedlich gearbeitet. Die Ohrenkuss-Autorinnen Julia Bertmann und Verena Günnel sind Medien-Profis und beim Ohrenkuss schon alte Hasen. Jetzt haben sie sich angeguckt, wie ZDF-Moderatorin Barbara Hahlweg beim heute-Journal arbeitet. Dabei ist ein kleiner Film entstanden. Dieser dokumentiert das Zusammentreffen von Journalisten des Printmediums "Ohrenkuss" mit einer Fernsehredaktion des ZDF. Das TV-Stück wird am heutigen Samstag in der Zeit von 17.45 bis 18 Uhr in der Sendung “Menschen das Magazin” gesendet. Danach ist der Film noch über die Mediathek des ZDF zu sehen. Ebenso via Facebook-Seite des "Ohrenkuss".

"Ohrenkuss" im Netz

17:35 18.08.2012
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

asansörpress35

Politischer Mensch, der seit der Schulzeit getrieben ist, schreibend dem Sinn des Lebens auf die Spur zu kommen.
asansörpress35

Kommentare