Felix

Student der Politikwissenschaft. Tischtennisspieler in der 3. Kreisklasse.
Felix

Machtverschiebung in Brüssel

Europäisches Parlament Der konservative Berlusconi-Kumpel Antonio Tajani wird durch einen Deal neuer Präsident des Europäischen Parlaments. Das verschiebt die Machtverhältnisse. Ein Ausblick.

Zu Gast in der 3.Kreisklasse

Zu Gast in der 3.Kreisklasse

Amateursport In den untersten Ligen des Tischtennis fahren jede Woche tausende SpielerInnen zum Auswärtsspiel in ungewisse Spielstätten. Zum Beispiel zu DJK Duisburg-Buchholz

Als Duisburg noch in der Bundesliga spielte

Amateursport Tausende SpielerInnen in den untersten Ligen des deutschen Tischtennis fahren jede Woche zu Auswärtsspielen. Zum Beispiel zum ehemaligen Bundesliga-Verein DSC Kaiserberg.

Rückrundenstart in der 3.Kreisklasse

Rückrundenstart in der 3.Kreisklasse

Amateursport Tausende SpielerInnen in den untersten Ligen des deutschen Tischtennis fahren jede Woche zum Auswärtsspiel in ungewisse Spielstätten. Zum Beispiel zum TTV Hamborn

Auf Zeitreise in Walsum

Auf Zeitreise in Walsum

Amateursport Tausende SpielerInnen in den untersten Ligen des deutschen Tischtennis begeben sich bei Auswärtsspielen auf eine ungewisse Reise an historische Stätten. Heute: Duisburg

Tischtennis im Museum.

Amateursport Tausende SpielerInnen in den untersten Ligen des deutschen Tischtennis müssen sich mit Sportstätten zufrieden geben, die ihresgleichen suchen. Zu Besuch in Oberhausen.

Stadtderby in der 3.Kreisklasse

Stadtderby in der 3.Kreisklasse

Amateursport In den untersten Ligen des Tischtennis fahren jede Woche tausende SpielerInnen zum Auswärtsspiel in ungewisse Spielstätten. Zum Beispiel zum ETuS Duisburg-Bissingheim

Bericht aus der 3. Kreisklasse

Amateursport Tausende SpielerInnen kämpfen sich durch die Niederungen deutscher Amateurligen. Ein Ortsbesuch beim Tischtennis-Saisonauftakt in der untersten Spielklasse in Duisburg

Open Data zum Wohle alle!

Gesellschaft Open Data bietet große Chancen für die Weiterentwicklung unserer Gesellschaft, unseres Sozialstaates und der Demokratie. Dafür muss Open Data aber anders genutzt werden.

Die merkwürdige Arbeit der Bürgerinitiativen

Duisburg Hochfeld und Rheinhausen haben mit Einwanderungswellen zu kämpfen. Weil die Stadt nicht handelt, übernehmen Anwohner die Arbeit. Zweifel an ihrer Motivation tauchen auf.