Hartz IV: Mehr Geld für Krieg als gegen Armut

Munition statt Brot: Das Hartz IV Elend und die Betrügereien durch SPD und CDU / CSU müssen beendet werden!
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

47 Milliarden Euro nur für den Einsatz in Afghanistan und unsere Kinder sowie Alten müssen hungern!

Nach Schätzungen des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung müssen für jedes Jahr, das Deutschland am Einsatz in Afghanistan teilnimmt, zusätzlich 2,5 bis 3 Milliarden Euro veranschlagt werden.

Vor diesem Hintergrund schätzen die DIW-Experten die Gesamtkosten der deutschen Beteiligung am Afghanistan-Krieg auf 18 bis 33 Milliarden Euro. Sollte die Bundeswehr noch einige Jahre weiter am Hindukusch präsent sein, dürfte sich diese Summe auf bis zu 47 Milliarden Euro erhöhen.

Weitere Kosten für den Militäreinsatz gegen den IS werden auf 134 Millionen Euro geschätzt.
Bis 2019 will Deuitschland zusätzlich 35 Milliarden Euro pro Jahr für Millitär ausgeben!

Wir erinnern uns?
- Über 6 Millionen Hartz Empfänger
- Gefälschte BA Statistiken
- über 2 Millionen Alleinerziehende deren Kinder in tiefer Armut leben.
- Über 330.000 Obdachlose in Deutschland.
- Über 5 Millionen familienfreundliche Arbeitsplätze, die fehlen.
- Über 2 Millionen (Hartz IV-) bezahlbare Wohnungen, die fehlen.
- Über 80.000 Kitaplätze, die fehlen.
- ca. 350.000 Stromsperren im Jahre 2014
- Über 100 Milliarden Steuerverluste durch Steuerhinterziehungen (+ Schlupflöcher) von Großkonzernen und der Einkommenselite,...pro Jahr. Das bedeutet; mehr als doppelt soviel Gelder werden uns Bürger gestohlen, als den Sozialschwachen zur Verfügung gestellt ist!
- Lohnsklaverei, Zwangsarbeit, Zwangsverrentung,...uvm.

Die Liste kann fast unendlich fortgesetzt werden und dennoch genügen die wenigen Angaben, um zu beweisen:
Das die aktuellen Regierungsparteien in der GroKo versagt haben!

Es stehen die nächsten Wahlen an, besinnt euch darauf:
Wem ihr Zwangsverrentung, Alters- und Kinderarmut, Stromarmut, Obdachlosigkeit, Lohndumpimg uvm. zu verdanken habt.

Der Reichtum der Reichen, ist die Armut unserer Ärmsten!

Ihr wollt etwas ändern, damit es den Armen in unserem Land wieder besser gehen kann?

Dann geht wählen!

Und ja, ich wähle Links, weil Rechts keine Option sein kann. Ich will u.a. nie wieder Nazi`s an der Macht wissen!

Und ich will auch keine wirtschaftstreuen Versallen von SPD und CDU / CSU in der Regierung haben, die letztlich dann meine Heimat in Krieg und noch größere Armut stürzen!

Eure FHP: Freie Hartz IV Presse © by Perry Feth

12:13 10.12.2015
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

FHP: Freie Hartz IV Presse

Perry Feth: SGB II - Aktivist u.Publizist! Als Eltern müssen wir gegen jede Art von Unrecht in der Hartz IV - Gesetzgebung - Widerstand leisten!
FHP: Freie Hartz IV Presse

Kommentare 2