Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Prachtvoll schien die Sonne, prachtvoll waren die Frisuren, Kleider und Schuhe der Mädchen... Die Jungen schaffen etwas günstiger die Marktplatzrunde.
Der Bad Frankenhäuser Jugendweiheverein sorgt ehrenamtlich für 3 Feierstunden im Rathaus. Der Höhepunkt des Jahres im städtischen Saal, wenn man nur die Anzahl der Gäste berücksichtigt.
Die Jugendweihe als Tradition ist ganz lebendig in unserer Stadt. Da staunt manch Angereister aus den bewährten Ländern, was da so an Emotionen und Tränen, Reden und Blumen, Musik und Poesie möglich ist. Ohne Kirche.

http://kyf.net/freitag/dummy.gifhttp://kyf.net/freitag/img/jugendweihe.jpg

"Der Sozialismus -Deine Welt" wird zwar nicht mehr als Buch verschenkt. Trotzdem bemüht sich der Verein in dieser Spaßzeit auch ernstere Themen zu vermitteln. So lag auf der Vorbereitungsstrecke zum heutigen Höhepunkt auch ein Besuch in Dora.

Die Junggebliebenen werden sich über alte Rituale, die Glückwunschkarte mit 5 oder mehr Euro, freuen. Sehr freuen...

Für uns früher war dann endlich ein Sonett, Anett, ein Tesla oder Unitra finanzierbar. Sozialistisch.http://kyf.net/freitag/utb.php?d=24.04.2010-2

17:22 24.04.2010
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Gustlik

aufgedacht und nachgeschrieben
Gustlik