Wie geht es uns heute?

Paradeiser Die Österreicher haben keine Tomaten auf den Augen sondern Paradeiser.
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community


Manche Bilder im Kopf haben einen Grünstich.
http://i.imgur.com/rY29i1X.jpgPodarok 105 die Woche im Freiland
Die Tomate ist ja eigentlich pflegeleicht. Man sollte sie immer mal ausgeizen. Gut, wenn das in der Politik auch möglich wär, dann könnte manch Geizling auf dem Boden der Realität landen, um dort nur noch als Gründüngung zu taugen.

In diesem Jahr kuschelt sich u.a. die Podarok 105 durch den Garten. Diese Sorte wurde aus der Sowjetunion durch Politoffiziere, den KGB oder Buratino eingeschleppt und muss sich nun gegen die Hybriden der westlichen Garteneinfalt bewähren. Gut, dass es noch Institute gibt, die sich um Pflanzen- und Samenvielfalt kümmern.

Wenn wir alle Monsanto sind, hat die Welt einen Gelbstich. Dann ist nicht nur gerade das Monitorkabel defekt, sondern das Gen.

http://kyf.net/freitag/utb.php?d=05.06.2015

08:23 05.06.2015
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Gustlik

aufgedacht und nachgeschrieben
Gustlik

Kommentare 5

Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community