Bundespräsidentin

Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

nein, nein, der herr bundespräsident unterzieht sich keiner operation zur geschlechtsumwandlung; vielmehr ist es allein das verdienst der dudens, ein lemma zu dokumentieren, das denkbar ist, dem allerdings der bezug zur realität noch abgeht. denn es hat noch keine höchste repräsentantin, ja, tantin, im bundespräsidialamt gegeben.

dudens demonstrieren, was es heißt, repräsentativ zu sein im land der dichter und denker. die redaktion des großen wörterbuchs hat sich für das grammatische modell der gleichberechtigung entschieden und verfolgt das schema bis ins höchste amt des staates. die wirklichkeit ist dabei nicht so wichtig.

es ist etwas ganz anderes, wenn kleine kinder oder in vergleichbarer sprachlernphase ältere deutschlerner/innen die morpheme ein wenig zu regelmäßig anwenden. das sind unvermeidliche fehler, die sich abschleifen durch fortschritte im gebrauch der sprache. dudens machen keine fehler. sie bleiben ihrer fixen idee treu. treudeutsch ist das.
sie haben sogar ein zitat auftreiben können:
"Doch ernsthaft wurde über eine B. gar nicht nachgedacht (FR 3.11.98, 3)."
dudens allein präsentieren die präsidentin und eilen damit der zeit weit voraus. im jahre '99.

22:40 01.06.2010
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

h.yuren

buchveröffentlichung 2017, KRAH - das rabentagebuch, 350 S., 8 fotos ISDN 978-3-945265-45-1; Tb. 15,-
h.yuren

Kommentare 44

Avatar
hibou | Community
Avatar
rahab | Community
Avatar
Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community
Avatar
Avatar
hibou | Community
Avatar
Avatar
hibou | Community
Avatar
rahab | Community
Avatar
rahab | Community
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
hinrich-brave | Community
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community