Frage an die Community

Geologie. eigentlich sind die kultusminister zuständig für solche fragen, den lehrplan betreffend. warum ist die geologie kein unterrichtsfach in den bildungsanstalten?
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

da ich vermuten muss, dass die herrschaften der kumi, der kultusministerkonferenz, keine zeit und kein ohr für fragen dieser art haben, wende ich mich hilfsweise an euch alle hier in der freitag-community. zuversichtlich, dass doch einige bereit und in der lage sind, die frage zu beantworten. mutmaßungen wären auch willkommen.

da die kultusbürokraten und die ihnen nahestehenden politiker nicht in jedem fall wissen, was sie tun bzw. lassen, wie in diesem fall, ist die schwarmintelligenz eine gute ersatz-adresse, hoffe ich.

ergänzend wüsste ich gern, ob du jemals das tiefenwissen vermisst hast, das die geologen haben müssen, wenn sie für bergbaufirmen oder energiekonzerne arbeiten. die erdkunde im unterricht der schulen bleibt ja nur an der oberfläche.

10:45 06.10.2012
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

h.yuren

buchveröffentlichung 2017, KRAH - das rabentagebuch, 350 S., 8 fotos ISDN 978-3-945265-45-1; Tb. 15,-
h.yuren

Kommentare 120

Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community
Avatar
Avatar
Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community
Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community
Dieser Kommentar wurde versteckt
Avatar
Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community