Quentin, Mao und der Puter

Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Mao Zedong hatte ja so einige Spleens. er putzte sich die Zähne nicht, und Sojasauce mochte er offenbar auch nicht: Das SZ-Magazin hat eine ganze Ausgabe zu Asiatischer Küche gemacht. Besonders lesenswert: Lars Reichardt begegnet Maos Leibkoch Cheng Ruming.

Über Quentin Tarantinos Inszenierung eines krachenden Blätterteig-Strudels machen sich die Anonymen Köche Gedanken. Fazit: Der Regisseur ist ein Inglorious Strudel Basterd.

Eat me Daily weißt auf einen seltsamen Sport hin, der in den USA rund um Thanksgiving Konjunktur hat: Frozen Turkey Bowling. Die Wettbewerbe finden im Supermarkt statt. Der Kommentar dazu: "It's just food", die Videos zeigen eine ganz spezielle Form von Mineralwasser-Flashmobs. Hier eins:


Wer keine Ahnung hat, was Thanksgiving eigentlich bedeutet: Tim Hayward erklärt es in Word Of Mouth, dem Koch-Blog des Guardian.

chrome://juice/skin/images/dragme.png

chrome://juice/skin/images/dragme.png

chrome://juice/skin/images/dragme.png
14:24 27.11.2009
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Jörn Kabisch

Food-Journalist, Blattmacher, Stellvertretender Chefredakteur des Freitag von 2008 - 2012
Jörn Kabisch

Kommentare