Leichenschmaus

Heute-Show <> Erneut wird in der Heute-Show ein Abgesang betrieben - der NSU-Komplex kann lustig veräppelt werden, also kann man da wohl leider auch keine Aufklärung erwarten.
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Den Opfern gedenken?

Welchen Opfern?

Aufklärung fordern?

, oder sich damit abfinden, dass wohl in Deutschland einfach Menschen, mit aktiver Hilfe "der Dienste", abgeknallt werden können, und am Ende wird ein Opferlamm als Abbitte zur medialen Schlachtbank geführt.

Mehr geht leider nicht, und die Heute-Show hilft fleißig mit:

Youtube - heute-Show vom 7.11.2014

Youtube - Manipulation

Der kritisierte Beitrag beginnt etwa bei Minute 15:30, mit der Einblendung eines Hakenkreuzkuchens! Auch in einer solchen verhohnepiepelnden Art, so weit ich mich erinnere, ist das öffentliche Zeigen von verfassungsfeindlichen Symbolen in Deutschland verboten.....

weiter geht es mit einem banalen Kommentar von Frau Lieberknecht und einem der Kanzlerin bei einem Besuch beim Verfassungsschutz mit dem O-ton, "überwiegen tut aber mein Dank an diejenigen, die hier täglich Arbeit leisten, die Videos auswerten, die Menschen verfolgen...."!

Danach rattert Herr Welke stakkatohaft durch die bisher bekannten Fakten der Verfehlungen des Verfassungsschutzes. um dann aber einzuräumen, man dürfe dort jetzt sogar filmen...., der sekundenkurze Einspieler ---> ein Aufsteller in einem Büroflur und eine Lautsprecherstimme mit der Aufforderung, die Mitarbeiter im 2. Stockwerk sollten, wegen der Dreharbeiten, in ihren Büros bleiben. ---> lachendes Publikum - nur, was ist daran lustig, außer der Kommentar von Herrn Welke, die würden sich jetzt die nächsten zwei Stunden "mit der Kaffeemaschine beschäftigen".

Das bei Dreharbeiten in einem Gebäude eines Geheimdienstes, die Mitarbeiter nicht mal zufällig durch das Bild laufen, empfinde ich als normal.

Für mich klingt dieser Abschnitt als verharmlosend.

Ergänzung: Ein Mitarbeiter geht sogar schnell und mit eingezogenem Gesicht an der Kamera vorbei.......

Dann Auftritt C. Ehring, der auf die Frage, warum der Skandal als aufgeklärt gilt, obwohl bisher überhaupt nichts aufgeklärt wurde, wie selbstverständlich antwortet: "Weil man von dem Thema schlechte Laune kriegt".

>Kriegt!< - nicht: bekommt!

er regt an es in einer "Pannenshow" abzuhandeln......

> NSUPPS, die Pannenshow. <

Nun geht es weiter mit der Information, relevantes Aktenmaterial sei versehentlich geschreddert worden, weil der verantwortliche Referatsleiter leider Akten zu Rechtsextremismus vernichtet hat, obwohl eigentlich die zum Thema Linksextremismus gemeint waren.....

Herr Welke gibt den Empörten, als Vertretung für die Zuschauer und das Publikum im Studio. O-ton: "Das sind doch alles keine Pannen. Der Untersuchungsausschuß des Thüringer Landtages, also nicht irgendwelche >verrückten Verschwörungstheortiker<, ein Untersuchungsausschuß, hat parteiübergreifend in diesem Sommer festgestellt, in seinem Abschlußbericht, dass mindestens ein Geheimdienst, und ich zitiere jetzt: >gezielt das Ergreifen des untergetauchten Trios verhindert hat<"

Herr Welke scheint das V-wort zu mögen, er verwendet es in fast jeder Sendung, diesmal sogar mit dem Zusatz: "verrückte".

Auch andere, darunter Journalisten und Publizisten befassen sich intensiv mit der Materie und deren Erkenntnisse gehen zum Teil noch sehr viel weiter, als dass es sich "nur" um eine Verhinderung der Ergreifung gehandelt hat.

Aber solche Menschen sind ja nicht offiziell als "Untersuchungsausschuß" legitimiert und somit als "verrückt" anzusehen.

Weiter geht es mit der Erklärung des Untersuchungsausschußes, der einen tatsächlich sprachlos macht und C. Ehring: "Ich hab's Ihnen gesagt, Oliver, jetzt ist die Stimmung >im Arsch<."

Er fordert sofort die Einspielung eines lustigen Films, "mit einem Eichhörnchen."

Es folgt ein putziges Eichhörnchen, das Wasserski fährt. Das Publikum lacht....., bereits bevor der Film beginnt.

Danach wiederholt Hr. Welke die Aussagen aus dem Film davor, daß der Verfassungsschutz die Erfassung verhindert, also die Gesuchten geschützt hat.

C. Ehring erwiedert: "Ja, deswegen heisst er ja Verfassungs"schutz", der schützt halt!"

Herr Welke stellt fest, daß der Verfassungsschutz einen "Staat im Staate" gebildet hat.

Es folgt eine Einspielung, in der die Behauptung, es sollte überhaupt nichts ermittelt werden, bestätigt wird. C. Ehring verulkt die Erkenntnis: "Sie (der Verfassungsschutz) sollten nichts herausbekommen und das haben sie auch geschafft. Endlich mal keine >Panne<."

Nun ist O. Welke dran: "Sie haben recht, jetzt bin ich auch >Scheiße< drauf."

Und jetzt kommt der heftigste Hammer der Sendung.....,

C. Ehring stellt fest, die Stimmung ist wieder im Eimer, MAZ ab! (Diesmal ohne Vorankündigung was da kommen wird, aber mit viel Gestik)......, erneut lachen viele im Publikum bereits bevor der Film anfängt.

Es folgt: Ein Mann der sich üble Schmerzen zufügt, als er versucht, mit seinem Körpergewicht das Eis auf der Oberfläche des Pools, in den er springt, zu durchbrechen!

Nicht witzig! Schmerhaft!

Aber der Zuschauer erwartet etwas lustiges, und war kurz zuvor dabei, die Informationen zum NSU-Komplex zu verarbeiten.

Hierzu schreibt Lifeline.de:

"Die Art der Informationsverarbeitung in beiden Gehirnhälften unterscheidet sich nämlich grundlegend: so verarbeitet die sprachdominante Hemisphäre Informationen sequentiell, das heißt nacheinander und in einer bestimmten Reihenfolge. Das ist beim Sprechen, Lesen und Schreiben ebenso wie beim Rechnen. Auch beim logischen Denken folgt ein Schritt nach dem anderen. Diese bewussten Vorgänge im Gehirn lösen positive Gefühle in uns aus. Optimismus und Hoffnung werden daher auch der sprachdominanten Hemisphäre zugeordnet."

Optimismus und Hoffnung! Solange über die Morde gesprochen wird, besteht Hoffnung darauf, dass es zur vollständigen Aufklärung, sowie zu Konsequenzen kommt.

"Im Gegensatz dazu verarbeitet die nicht sprachdominante Hemisphäre im Gehirn die Informationen parallel: nahezu gleichzeitig können wir Bilder, Musik und Dinge, die uns umgeben, wahrnehmen. Wir können gleichzeitig Gesichter erkennen und Wahrnehmungen unseres Körpers fühlen. Diese Informationen bedürfen keiner bestimmten Ordnung."

Und mitten in diese Hoffnung und Humorerwartung, denn auch Humor bedarf logischen Denkens, folgt das, die totale Ernüchterung. Ein Bild! wird parallel verarbeitet und verknüpft, und der Schmerz?

Tania Singer sagt auf Deutschlandradiokultur dazu:

"Aber normalerweise wird eher das, was man die affektive Komponente von Schmerz nennt, das ist ein Teil der Schmerzmatrix, was mir das subjektive Gefühl der Aversion, dass es sich schlecht anfühlt, dass es weh tut, diese negative Emotion codiert. Und das ist typischerweise in Empathie für Schmerz sehr stark aktiviert."

und

"Das Gehirn hat selten nur ein Areal, um für irgendetwas zu codieren oder zu repräsentieren, sondern es sind meistens Netzwerke von unterschiedlichen verdrahteten Arealen. Und im Falle des Schmerzes nennt man das Schmerzmatrix. Was wir halt zeigen können, ist dass in der Empathie Teile oder manchmal sogar die ganze Schmerzmatrix reaktiviert wird, wenn wir jemand anderes leiden sehen, obwohl ja nichts in unser Hirn reinkommt, in unseren Körper."

Die aktive Fernseherziehungsmaßnahme: Beschäftige dich nicht mit dem NSU-Komplex, oder du wirst körperliche Schmerzen erleiden!

Inzwischen sollte Ihnen, wenn Sie den oben im Beitrag verlinkten Film zu der anderen Sendung der Heute-Show gesehen haben, die Ähnlichkeit in der Aufmachung aufgefallen sein.

Mir fällt hierzu nur noch eines ein:

Mindfuck!

Das war meine letzte!

02:36 10.11.2014
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

knattertom

reisewütiger Mit40er der "D" den Rücken gekehrt hat, um neues zu entdecken. Interessierter Beobachter von aussen so to say...: knattertom@freenet.de
knattertom

Kommentare 119

Avatar
Der Kommentar wurde versteckt
Der Kommentar wurde versteckt
Der Kommentar wurde versteckt
Der Kommentar wurde versteckt
Der Kommentar wurde versteckt
Der Kommentar wurde versteckt
Der Kommentar wurde versteckt
Der Kommentar wurde versteckt
Der Kommentar wurde versteckt
Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community
Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community
Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community
Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community
Avatar
Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community
Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community
Avatar
Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community
Avatar
Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community
Avatar
Avatar
Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community
Avatar
Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community
Avatar
Avatar
Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community
Avatar
Der Kommentar wurde versteckt
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar