knattertom

reisewütiger Mit40er der "D" den Rücken gekehrt hat, um neues zu entdecken. Interessierter Beobachter von aussen so to say...: knattertom@freenet.de
knattertom

800.000

Rechercheblog - Dieser Beitrag soll als Aufruf verstanden werden, der omminösen Zahl der angeblichen 800.000 Flüchtlinge die erwartet werden, auf den Grund zu gehen.

Kriegsspiele

asymmetric warfare - "Trident Juncture 2015" übersetzt: "Gabel des Dreizack"*, seit 2 Jahren vorbereitetes NATO-Manöver, vorrangig in Italien, Spanien und Portugal, beginnt Ende September.

Qualität unter sich

Hirnfürze - "Tempus fugit"...., und zwar hoffentlich bald, damit man über so etwas nicht mehr kurz vor dem Schlafengehen stolpern kann....., aber lesen und staunen Sie selbst:

Die Freundschaftsfalle

friendly fire - Beobachtet man junge Menschen zwischen 20 und 35 Jahren in der Arbeitswelt, kann man schnell ins Nachdenken kommen. Die Kollision der Werte ist nicht zu übersehen.

Die Statistik zeigt's

Im Krieg - Wie sagt man so schön, die Zahlen sprechen eine deutliche Sprache. Statistisch betrachtet, scheint sich die europäische Bevölkerung wesensfremd zu verhalten.

Captain ohne Crew

Telefonphreaking - Wie so häufig, sind es die Gesichter hinter den Gesichtern, die die spannendere Story zu erzählen haben.

Das Rad neu erfinden?

On the road to... - Die Straße liegt vor uns, der Diesel rollt. Bereits in der Zeit vor der individualsierten Massenautomobilität, schrieb eine intelligente Frau treffendes nieder:

Glyphosat - GMO - TTIP

Unbedenklich? - Eine weitere Dokumentation des Fernsehsenders ARTE zum Thema Glyphosat wirft neue Fragen auf. Von gesundheitlicher Unbedenklichkeit kann wohl kaum noch die Rede sein.

Der Mythos vom gesunden Wettbewerb

I don't care - Die Nassforschen übernehmen. Heutzutage, älter als seinerzeit, drängt die Kindesgeneration der Zeitzeugen an die Ruder in der Gesellschaft, doch wohin geht die Reise?

Wortakrobatik

Afrikanerkopf Zuletzt verbrachten Menschen in Deutschland ihre Zeit ernsthaft damit, darüber zu streiten, ob eine Bezeichnung wie "Negerkönig" akzeptabel ist?