Ein Prosit auf den Kapitalismus!

Kapitalismus Wie die BRD der verstorbenen DDR immer ähnlicher wird
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Nicht nur, dass wir mit dem Bundestag ein Parlament haben, das ähnlich machtvoll daherkommt wie die überflüssige DDR-Volkskammer. Nein, wir erfreuen uns auch einer Regierung, die ähnlich autistisch regiert wie Honeckers Politbüro 1989. Die freiheitsliebende Regierungschefin sieht auch kein Problem darin, einen Haufen Macht an supranationale Bürokratien abzugeben, die keiner parlamentarischen Kontrolle unterworfen sind.

Und heute kann man auch noch lesen, dass wir unsere Plegebedürftigen zurück in den Osten schicken. Vor 1989 durften DDR-Rentner die BRD besuchen. Heute schicken wir unsere Pflegefälle in die Slowakei, weil hier die Pflegeheime zu teuer seien, obwohl die Angestellten lausig bezahlt werden.

Es ist ja immer vom finsteren Mittelalter die Rede. Aber verglichen mit dem Schwachsinn, den man heute als völlig natürlich ansieht, muss das damals eine luzide Zeit gewesen sein.

22:30 28.10.2012
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

lebowski

Ein Leben zwischen Faulenzerei und Leiharbeit.
Schreiber 0 Leser 3
Avatar

Kommentare 8

Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community
Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community