Lautstarke Werbung - was ist denn da los?

Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Schleichend, sehr oft schleichend kommen sie, diese Veränderungen. Nein, nicht allgemeine Veränderungen, sondern ganz konkret, also, so nicht wieder konkret weil schleichend. Mir geht es nicht um die schleichenden als Reformen verkauften Verschlimmbesserungen Merkelscher Politik. Nein. Der Alltag ist es, der erfasst wird, der mich Dankesgebete zu einem technischen Gott ausstoßen läßt. Sicherlich noch nicht klar, was gemein(t) ist?

Lautstärkeerhöhung bei Werbeeinblendungen. Es war 1976, das DDR-Fernsehen verzichtete auf Werbung. ttt (Tausend-Tele-Tipps) wurde eingestellt, tja, hattich keine Probleme mit. ABER seit einiger Zeit verfolgt es mich, dieser Drang, bei Phasen, bei denen ich mit Werbeeinblendungen zu rechnen habe, die Fernbedienung in meiner Nähe liegen zu haben. Und wieder NEIN, nicht zum Umschalten auf ein anderes TV-Programm, bei dem ich wieder bei Werbung gelandet bin. Wichtig wird der Schalter zum beinflussen der Lautstärke.

Früher bin ich bei Werbepausen zu sonst wohin gegangen; Werbung war fast unhörbar. Um diesen Zustand zu ändern hat sich die Werbeindustrie zusammen mit Studiotechnikern eine (All)Gemeinheit einfallen lassen. Das normale Programm empfängst du mit normaler Lautstärke, über viele Minuten und Stunden. Dann kommt die Werbeeinblendung. Ungeachtet deiner Einstellung der Lautstärke wird die Lautstärke seitens der Sender erhöht und verfolgt dich, na ja, nicht in den Keller, aber Küche und naheliegende Wohn- und Pinkelräume werden ausreichend beschallt, mit den Werbebotschaften. Gott sei Dank, es gibt die Fernbedienung. Kurz in die Hand genommen, den Pegel zur McDingsbumswerbung runter, Moment warten um die normale Information wieder normal zu hören, tja, so geht das eben dank der Fernbedienung.

Blöd die ganze Merde, aber kann man Werbung im TV(öffentlich) nicht mal endlich verbieten? Wagenrennen werden von Bierfirmen präsentiert - geht´s noch?

23:13 19.07.2010
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

luggi

Ein Veggie, der gern Fleischtomaten futtert.Vermeidet Ärztehopping durch gesunde Ernährung.
Schreiber 0 Leser 14
luggi

Kommentare 27

Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community
Avatar
gerhardhm | Community
Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community
Avatar
Avatar
sachichma | Community
Avatar
Avatar
udz- | Community
Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community
Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community
Avatar
thinktankboy | Community