Erbarme Dich, Allah

Passion Dieses „Erbarme Dich“ aus Bachs Matthäus-Passion fiel vor kurzem plötzlich mitten hinein in meine Nachmittagsruhe.
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Zuerst dachte ich, es gehörte noch zu der Sendung über Johannes Bobrowski zuvor, über deren Ende ich ein bisschen eingeschlafen war. Das Geigenspiel hätte leicht durchgehen können als eine süß-wehmütige Reminiszenz an ein Land, das in der Ferne und der Vergangenheit liegt – Sarmatien. Bobrowskis Land in der Erinnerung – ein Land ohne Grenzen ohne Hindernisse, das Land der Kindheit.

Es war diese Aufnahme, die mir durch und durch ging. Der Autor der ganzen Sendereihe über Johann Sebastian Bach, die seit vielen Wochen beim Kulturradio vom rbb läuft, erklärte, dass die englische Altistin Kathleen Ferrier (1912-1953) hier sang. Ihr war nur eine kurze Karriere beschieden. Sie starb mit 42 Jahren an Brustkrebs. Heutige Aufnahmen seien meist 2 Minuten kürzer als diese, erklärte der Autor der Sendereihe noch.

Eingebetteter Medieninhalt

Die Suche nach dieser Aufnahme förderte weitere ganz wunderbare Entdeckungen zutage.

"Erbarme Dich, Allah

Eingebetteter Medieninhaltsingt Fadia Tom El-Hage eine Libanesin mit palästinensischen Wurzeln. Begleitet wird sie vom Ensemble Sarband

Ich war von den Tönen verzaubert, aber ich hörte auch, wie aus der Bitte um Erbarmen, eine bittere Klage wird.

(Auch veröffentlicht auf https://magdaskram.wordpress.com/2017/04/10/erbarme-dich-allah/)

10:53 12.04.2017
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Magda

Es gibt gute und schlechte Gewohnheiten. Die FC ist eine schlechte, die ich - noch nicht - überwunden habe.
Magda

Kommentare 3

Dieser Kommentar wurde versteckt