Sturmgeschütz der Postdemokratie

Der Spiegel Drei Wutbürger hauen mal so richtig auf die Pauke
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Gestern hat Der Spiegel einen Kommentar veröffentlicht. Die Lattes und Bionaden auf den Stammtischen hüpften hoch, als die journalistischen Fäustchen in gerechtem und lange gehegtem Zorn, recht blass davon & doch so mutig auf ihn schmetternd, niederfuhren. Boahh ey! - Selten so geko... -nee, gelacht.

Untersuchungsausschüsse in unabhängigen Händen!! - fordern die Kommentatoren – und meinen die EU. -Ey Loide, so etwas klappt ja nicht mal in Deutschland. Und dann darüber hinaus auch noch das zu fordern von denen, was inzwischen nicht mal mehr die Katze anschleppt. Das ist echt Florian Silbereisen.

Ist schon blöd, wenn man über die Jahre hinweg zum Amtsblättchen des Seeheimer Kreises verkümmert und irgendwie auch noch als schwankende Atlantik-Brücke am Tropf der Trilateralen Kommission aufgehängt wird. Da kann man sich – so auf einer motorisierten, beweglichen Lafette samt Sturmgeschütz herumballernd auf all den Hängebrücken – schon mal ordentlich verfahren, nä?

Ich bin mir sicher, dass Merkel und Friedrich jetzt aber richtig Fracksausen bekommen, wenn sie Euren Kommentar lesen. Mindestens der auf Beinfreiheit bedachte, flinke Atlantiker, Bilderberger und Pausen-Clown Steinbrück reklamierte bereits vorab einen Haltungsschaden wegen politisch insuffizienter Hüfte („[...]Kanzlerkandidat Peer Steinbrück äußerte sich betont zurückhaltend, als er auf die Causa angesprochen wurde. Dies müsse man "genau prüfen", da das Asylrecht betroffen sei: "Da gebe ich keine Antwort aus der Hüfte heraus[...]" Quelle). Bingo – Der-Aus-Der-Hüfte-Schießt, schweigt - wenn' s drauf ankommt - wie ein Lammkotelett. Man könnte auch sagen: Wie Westerwelle seit seinem Coaching für FDP, Vaterland & Auswärtiges Amt. (Und so 'nen Hammel hat die SPD sich als 'Herausforderer' aufbinden lassen :))))). Vielleicht klappt's ja das nächste Mal - wenn es das geben sollte nach Wiedereinführung der Monarchie - mit Cindy aus Marzahn. Oder mit Jauch. Das Nach-Richten-Magazin aus Hamburg ist da sicherlich wieder gerne behilflich, inklusive Schachkurs für prekäre Commedians...)

Ach Schpiegel, Du neoliberaler Rohrkrepierer, hast Du d a s mal gelesen? Oder hängt das unterhalb Deines Pfeffersacks, den Du fälschlich für Deine Würde aka journalistische Ethik oder gar selbstgewählten Anschpruch nimmst?..

Die bis vor Kurzem geheimen Zusatzverträge überdauerten ebenso wie das NATO-Truppenstatut die Zwei-plus-Vier-Verhandlungen zur Herstellung der Deutschen Einheit von 1990 und sind als Recht der Siegermächte bis heute in Kraft.“ (kannst Du auch noch mal hier gucken, Schpiegel, falls Du lesen kannst - Du verstehst schon, nä?).

Quasi "strafmildernd" sei erwähnt, dass Detektiv Rockford alias Joachim Garner (NSA- oder Stasi-Deckname: James Gauck oder auch Rochefort) auf Fort Bellevue (oder Legoland), dieser schmierigste aller Schmierenkomödianten im neoliberalen Circus, dieser geschleckte Lidl-Fouché vom Aldi-Grabbeltisch, dieses vorpommersche Konsum-Leni-Riefenstahl-Surrogat, dieser Ost-Silbereisen, Dich, Schpiegel, im Augenblick topt. Dein Glück. Vorerst.

http://cache2.allpostersimages.com/p/LRG/27/2769/IOJTD00Z/poster/james-garner.jpg

Foto: James Garner - nichts gegen den Echten!

02:50 02.07.2013
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.

Kommentare 46

Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community
Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community
Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community
Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community
Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community
Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community
Avatar
Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community