in Order to

faschismus- trotz alledem Mein letzter beitrag - richtig, aber die Kraft der gesellschaft ist riesig
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Es gibt staatlichersseits ohne zweifel ungeahnte Aktivitäten - angedeutet in meinem letzten Artikel - ungeahnt in Richtung paranoia vor der Bevölkerung, aber , wenn ich das mal " zitieren " darf : Wir schaffen das, :), ich lach mich tot. Es hat mich imme rverwundert und zugleich sehr demütig gemacht, wie die leute ihr Schicksal ertragen. das wiederum ist den " Mächtigen " recht, aber ich glaube nicht, daß es die gesellschaft zuläßt , daß rechtsautoritäre Strukturen auf dauer bestehen bleiben. in diesem Sinne ist die Erfindung des internet wohl eine Pulsader, die für das leben fließt und nicht für die NSA:

17:57 19.10.2018
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

pet1_l

Ich bin seit 25 Jahren Umweltschützer, seit 1989 BUND Mitglied. Ich habe mich sehr kritisch geäußert und werde deshalb als Gefährder behandelt.
Avatar

Kommentare