Zum Glueck

Impressionen Mein Kopf leer und es gibt fuer mich eigentlich nichts zu schreiben, doch dann....
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

.... blicke ich aus dem geoeffneten Klappfenster meiner Dachveschosswohnung. Ich schaue aus meinem Guckloch nach unten in die Siedlung. Da gibt es im Augenblick nicht viel zu gucken.

Der Blick nach oben in den Himmel ist aufregend. Es ist ein schoener Tag. Der Himmel erscheint mir blau. Ich habe mal gehoert, dass der Himmel in Wirklichkeit keine richtige Farbe hat und nur durch irgend welche optischen Zusammenhaenge dem Menschen bei schoenem Wetter so blau erscheint. Begriffen habe ich das aber nicht. Vielleicht ist das sogar falsch. Ist mir egal.

Fuer mich ist mein Himmel zumindest heute blau. Dieses Blau ist nicht sehr intensiv und hat eine hohe, irgendwie einem Aquamarin aehnliche Transparenz. Ich habe aber die Erfahrung gemacht, dass ich Dinge schoen beschreiben moechte und dann doch bei Vergleichen lande, die so nicht stimmen. Vielleicht ist das mit dem Himmel und dem Aquamarin wieder so..

Wenn mein Kopf leer ist, fuehle ich mich einsam, weil selbst ich mir nichts mehr zu erzaehlen habe. Doch der Blick in den Himmel so blau mit seinen undefinierbar gekrauselten Wolken lenkt mich davon ab.

Ich finde das alles sehr aufregend. Das da oben wirkt sehr stark auf mich, auch wenn ich zu unruhig bin, um in diesem Augenblick zu verweilen.

Ich kriege das Fernsehen nicht zum Laufen. Vor einem Monat als der Fernseher noch ging, habe ich auch in den Himmel geschaut. Da wirkten diese Blicke nach oben nicht so stark und so aufregend auf mein Gemuet.

Auf die Dauer ist das ohne ein Fernsehgeraet nichts fuer mich. Ich finde es oft oede, denn ich schaue ja nicht den ganzen Tag in den Himmel.

Und der Himmel in mir ist so unbeschreiblich leer. Es ist schwer darin einen Halt zu finden, aber zum Glueck gibt es ja das Telefon und die Leere geht weg, denn die nette Stimme am anderen Ende der Leitung erzeugt ein liebes Gesicht in mir, das meine Konzentration auf einen Menschen lenkt, den ich liebe.

07:55 01.08.2017
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

poor on ruhr

Vielseitiger interessierter Arbeiter und ziemlich stark in die in die in aller Welt bekannten Pandabären vernarrt. 🐼
poor on ruhr

Kommentare 21

Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community