was die anderen leben

Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

gehe durch den alltag,

kann mir auf nichts einen reim machen,

immer alles irgendwie das gleiche,

es fehlt mir selbst der mut,

von der liebe zu träumen,

von diesen weiblichen wesen,

die mir so unbekannt geworden sind,

ohne sie jemals wirklich kennengelernt zu haben,

und die doch das beste sind,

was es auf dieser welt gibt,

doch geht es mir gut,

nur kann ich nicht aufhören,

das gering zu schätzen,

was ich habe.

so fühle ich mich einsam,

weil dieses ideal der liebe,

immer nur als etwas erlebe,

was die anderen leben .

12:54 09.10.2010
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

poor on ruhr

Vielseitiger interessierter Arbeiter und ziemlich stark in die in die in aller Welt bekannten Pandabären vernarrt. 🐼
poor on ruhr

Kommentare 6