„Mutti, der Kuhn hat mich geschlagen“

S21&Merkel&Turner 2 Die medialen Filz- und Fälscherwerkstätten in Stuttgart haben Hochbetrieb. Der Reinfall vom Freitag muss zurecht geschwiegen bzw. gelogen werden.
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Mutti, der Kuhn hat mich geschlagen“ war auf einem Poster auf dem Stuttgarter Marktplatz zu lesen, als die schwarz-gelbe Nomenklatura einmarschierte, und traf damit voll ins Schwarze. Was für ein jämmerlicher Waschlappen muss einer sein, wenn er in einem OB-Wahlkampf auch noch die Kanzlerin braucht, obwohl er schon sämtliche Parteien der konservativen Mehrheit, einen CDU-Sender und einen Ex-Redakteur der Stuttgarter Zeitung und S21- Propagandisten, Adrian Zielke, hinter sich hat, der im Hintergrund notfalls für eine koordinierte Berichterstattung sorgen kann? Kann der eigentlich auch selbst etwas? Ohne Kindermädchen, das ihm den Schnulli reicht?

Ist jetzt aber doch noch mal gut gelaufen für Muttis Ödipussi nach dem Bad in der Regenmenge. Die medialen Filz- und Fälscherwerkstätten in Stuttgart arbeiten wieder auf Hochtouren. Zwar schoß das verwöhnte Professorenprinzchen selbst etwas übers Ziel hinaus …..ei guck, ei guck, was er für ein schönes Redelein gehalten hat, ei was für ein schönes Redelein, das kleine Scheißerlein, das stellen wir gleich ins Internetlein, gell, schnucki, schnucki, Muttis Putzi.....

Nein, weg is es. Zumindest von mir nicht mehr bei turner.de aufzufinden. Muss wohl was zum Verbergen gewesen sein. Hat der Papa vielleicht noch schnell weg geräumt, bevor es sonst noch jemand bemerkt. Oder der Onkel Zielcke. Oder hat gar der alte Lateinlehrer bedenklich mit dem Kopf gewackelt....? http://de.wikipedia.org/wiki/George_Turner_%28Politiker%29

http://www.geissstrasse.de/pressespiegel/wahlkampftour-auf-dem-alten-schulweg

Stattdessen orangene Dachlatten für schwarze Hohlköpfe: „Jetzt erst recht: Genug vom Streit? Turner wählen!“ OK, ist jetzt vielleicht nicht gerade ein Beispiel gelungenen sprachlichen Ausdrucks.... Aber die Richtung stimmt schon mal. Wie endete doch gleich die Reduktion der 7 Gebote auf ihren essentiellen Kern, die die Oberschweine in Animal Farm vornahmen: „FOUR LEGS GOOD, TWO LEGS BAD“. Oder auf S21 getrimmt: Turner gut.Das versteht dann der CDU-Wähler auch ohne Hochdeutsch. Wozu braucht man da noch die Rede? Die verwirrt nur. Wie schon der Führer sagte:

"Die Aufnahmefähigkeit der großen Masse ist nur sehr beschränkt, das Verständnis klein, dafür jedoch die Vergesslichkeit groß. Aus diesen Tatsachen heraus hat sich jede wirkungsvolle Propaganda auf nur sehr wenige Punkte zu beschränken und diese schlagwortartig so lange zu verwenden, bis auch bestimmt der Letzte unter einem solchen Worte das Gewollte sich vorzustellen vermag. Sowie man diesen Grundsatz opfert und vielseitig werden will, wird man die Wirkung zum Zerflattern bringen, da die Menge den gebotenen Stoff weder zu verdauen noch zu behalten vermag." - „Mein Kampf“ 1943, 851.-855. Aufl., S. 198

http://de.wikiquote.org/wiki/Adolf_Hitler

http://www.george-orwell.org/Animal_Farm/2.html

http://www.stentorian.com/animfarm.html

http://turner.de/home.html

Und so ist denn wohl auch das Häuflein klein auf Facebooklein scheinbar zerflattert, das da verkündete:„Rund 3.000 Stuttgarter versammelten sich heute auf dem Marktplatz und bejubelten die Reden von Bundeskanzlerin Merkel und OB-Kandidat Sebastian Turner.“.....Und jetz is es plötzlich weg, heißt es.....Da hat wohl die Putzkolonne kurz den Boden gewischt....Oder es ist vom Zielcke verweht....

http://cams21.de/12-10-12-angela-merkel-in-stuttgart/

Dafür gibt es jetzt faulige Lügen, wie man sie von schwarz-braunen Wahlplakaten bis zum Überdruss kennt:

"Gegen grüne Verschleppung und grüne Mehrkosten". Klar, es waren die Grünen, die gelogen, betrogen, schöngerechnet und regelgewidert haben....

http://www.bei-abriss-aufstand.de/2012/10/14/turners-neue-ob-wahlkampagne-unterstellungen-und-ressentiments/

Ansonsten aber ist die schöne, neue Werbewelt wieder in Ordnung. Und es gibt auch keine Nachrichten in öffentlich-rechtlichem Radio oder TV, die mir jetzt aufgefallen wären. Is ja auch nicht so wichtig. Gott, kommt die Merkel mal nach Stuttgart und wird 40 Minuten lang ausgepfiffen. So what. Da hat der SWR doch ganz andere Nachrichten auf Lager. Internationales Maskottchentreffen. Und die Sensation: unter dem Häs sind Menschen! Ja, wer hätte jetzt das gedacht! Die SWR-Sprechpuppe offenbar nicht, die das gaaaaanz interessant fand. Und dass französische Soldaten der deutsch-französischen Brigade auch in Deutschland einkaufen. Sensationell! Das muss doch noch gesagt werden dürfen im neuen Herzen Europas! Dass Franzosen einkaufen. Hätten Sie das gewusst? Die Puppe scheinbar nicht. Die hielt das für eine Nachricht. Da war dann halt kein Platz mehr für so banale Sachen wie Merkel.

Stimmt eigentlich. Sensationell waren wirklich nur Regen und Pfeifkonzert.

http://www.swr.de/landesschau-aktuell-bw/-/id=98428/519nc6/index.html

Findige Parkschützer haben dann aber doch noch was entdeckt – obwohl man das jetzt nicht auf Anhieb als Bericht vom diesem Merkelbesuch erkennen würde. Denn der Protest-Ton ist entweder ganz unterdrückt oder doch sehr gedimmt. Und der Kommentar sehr phantasievoll. Und kaum hast du die Ohren aufgemacht isset, schwupp, auch schon wieder weg:

http://www.youtube.com/watch?v=60G03Y5FIf8 (Zum Vergleich siehe die cams21-Videos*)

Jaaahaaaha. Der Peter Intendant Boudgoust (Aussprache: "Buddgusst") kann nicht nur renommierte Rundfunkorchester killen, um mehr Geld für Volksverblödung zu haben. Nein, der kann auch CDU. Wurde schließlich 9 Jahre lang im Staatsministerium bei Späth und Teufel auf seine Aufgabe vorbereitet, bevor er beim SDR/SWR installiert wurde. Jaaaahaahaha. Het scho passt: Mappus - Boudgoust (Aussprache: "Buddgusst") – Turner – Häußler – Prügelglatze – StZ/N.

http://de.wikipedia.org/wiki/Peter_Boudgoust

Aber der Kretschmann tut's ja vielleicht auch. Hat schließlich schon auf Kretschmanns rotem Schoß gesessen, das Turner-Prinzchen. Jaaaahaaaha. Gell, do glotsch! Und denk bloß:„Ich war auf einer S21-Demonstration, um mir ein eigenes Bild davon zu machen.“ Ooooooooh....Der isch jo scho fascht wia der Häußler, gell Hilde? Ond in dr Bild-Zeidong kommt r au. Dehn wähla mihr.....

http://www.bild.de/regional/stuttgart/buergermeister/ob-kandidat-turner-sass-schon-auf-kretschmanns-schoss-22239564.bild.html

Die Stuttgarter Zeitungen haben es jetzt natürlich nicht so leicht. Wegen keine Zwangsgebühren und so. Und ganz ohne Widerständler-Abos wäre es vielleicht doch etwas knapp. Also wählt die StZ den Weg der anschleichenden Desensibilisierung:

Online 1: Platzregen und Pfeifkonzert Ungemütlicher Empfang für Merkel

Online 2: OB-Wahlkampf Kanzlerin in Stuttgart ausgepfiffen"

Print und Online 3:OB-Wahlkampf Kanzlerin Merkel macht sich für Turner stark“

Gell, mr merkt's fascht net. Hihihi...Und trotzdem isch's am End s'genaue Gegadeil vom Afang. Hihihi....

http://www.stuttgarter-zeitung.de/ob-wahl

Alles sehr glaubwürdig, gell Herr Zielcke?

Angela Merkel besitzt es, Winfried Kretschmann ist es, Sebastian Turner auch. Sie besitzen alle drei hohen Glaubwürdigkeit, sie sind überzeugend. Sie tun, was sie sagen. Sie haben ausgetretene parteitaktische Pfade...“

http://www.turner.de/news/zielcke-kolumne.html

Vorsicht, nicht überlesen! Merkel besitzt es, Kretschmann ist es, Turner auch. Muss wohl damals auf dem Schoß passiert sein......

Jahaha, wenn der Onkel Zielcke erzählt: „Von 1970 bis 2010 war Adrian Zielcke nahezu vierzig Jahre lang Mitglied der Redaktion der Stuttgarter Zeitung, die letzten 20 Jahre als Ressortleinter Außenpolitik.“

http://www.turner.de/news/zielcke-kolumne/ueber-zielcke.html

Und wie kam er zu Turner? Na, vielleicht hat der Turner mal hier geklickt:

Hallo, mein Name ist Adrian Zielcke, ich liebe Stuttgart die Stuttgarter Zeitung, das Leuze und die Markthalle und wohne seit 50 Jahren natürlich im Westen....wo denn sonst?!“

http://www.von-zeit-zu-zeit.de/index.php?template=profil&user_id=72

Oder hier?

ich bin freier Autor und renommierter Schreiber. Ich suche. Ich möchte Reden für alle Anlässe schreiben und Biografien von Unternehmern und Unternehmen oder einfach nur interessanten Menschen beschreiben.“

Uni Tübingen und München ,Deutsche Journalistenschule München ,Sprachen: Deutsch

http://www.xing.com/profile/Adrian_Zielcke

Oder hat ihn vielleicht das fasziniert?

....aus einem Artikel des Ressortleiters Außenpolitik, Adrian Zielcke, vom Februar 2010: "Ohne die Zustimmung der Stuttgarter Zeitung zu diesem Großprojekt würde Stuttgart 21 nie gebaut werden."

Als hätte es noch einer Bestätigung bedurft, folgte Anfang September ein Leitartikel in der StZ. Michael Maurer, der stellvertretende Chef, schrieb: "Die Stuttgarter Zeitung hat schon lange eine klare Haltung zu Stuttgart 21: Wir sehen das Vorhaben positiv, weil wir in dem Ausbau der Schieneninfrastruktur eine große Chance für die Stadt, für die Region und das Land erkennen."

Beobachter wunderten sich über diese Positionierung, sah sich die Redaktion doch ohnehin schon einer stattlichen Anzahl an Abo-Kündigungen gegenüber.“

http://www.journalist.de/aktuelles/meldungen/stuttgart-21-stuttgarter-zeitung-verliert-abonnenten.html

http://www.kontextwochenzeitung.de/newsartikel/2012/07/zicke-zacke-zielcke/

Ja, der alte Onkel Zielcke. Da sitzt er nun seit 50 Jahren im Stuttgarter Westen und hat noch nicht einmal a Semeschterle im Ausland studiert. Und fuhr jeden Tag vom Stuttgarter Westen zum Tagblatt-Turm und wieder zurück. Tagaus, tagein. Und später fuhr er dann vom Stuttgarter Westen nach Möhringen. Und wieder zurück. Tagaus, tagein. Und erst hatte er das eine Pöstchen bei der Stuttgarter Zeitung und dann hatte er das andere Pöstchen bei der Stuttgarter Zeitung...Und so vergingen die Jahre......

Ja, war der jetzt auch mal im Ausland oder schreibt er nur darüber? Oder braucht der S21 und Turner, um wenigstens auf diesem Wege den Duft der großen weiten Welt zu schnuppern. Wie die anderen S21-Erfinder auch...? 50 Jahre Stuttgart und 40 Jahre Stuttgarter Zeitung, ja, wenn der nicht weiß, was eine richtige Metropole ist und was eine richtige Metropole ausmacht, wer dann? Der Baaahof isch's nadierlich....Das neie Herz Eiroobas....Gell, Hilde?

Fehlt noch Mutti und wofür er ihr Bussi verdient hat:

Wer darf für die Kanzlerin werben? Den Auftrag hat eine unbekannte Werbeagentur erhalten, die die Ausschreibungskriterien kaum erfüllt. …...Von acht zugelassenen Kandidaten hat den Zuschlag für eine Werbekampagne von zunächst zwei Millionen Euro eine Agentur namens Pergamon erhalten. Diese Agentur kennt kaum jemand, was nicht weiter überraschend ist, weil es sie quasi erst seit Ausschreibung des staatlichen Auftrags gibt.

Hinter Pergamon steht die bekannte Agentur Scholz & Friends. Einer der Geschäftsführer, Sebastian Turner, hat auch die Präsentation des Pergamon-Vorschlages im Presseamt übernommen. Turner werden gute Kontakte zu Angela Merkels unmittelbarem Umfeld nachgesagt. Und sein Co-Gesellschafter von Scholz & Friends, Thomas Heilmann, ist der Internetbeauftragte der CDU, per E-Mail unter Thomas.Heilmann@cdu.de zu erreichen.

Hintergrund der Neugründung von Pergamon ist offenbar, dass Scholz & Friends auch für die Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft arbeitet, die für liberale Reformen auf dem Arbeitsmarkt wirbt. Dieser Vertrag jedoch schließt, wie die Initiative bestätigt, Engagements wie jenes für das Bundespresseamt aus.....“

http://www.sueddeutsche.de/politik/mauschelei-in-regierungskreisen-merkel-friends-1.897575

http://www.kontextwochenzeitung.de/newsartikel/2012/10/der-meister-des-grossen-geldes/

http://www.lobbypedia.de/index.php/Sebastian_Turner

Wie sagte doch StZ-Onkel Zielcke:

Angela Merkel besitzt es, Winfried Kretschmann ist es, Sebastian Turner auch. Sie besitzen alle drei hohen Glaubwürdigkeit, sie sind überzeugend. Sie tun, was sie sagen. Sie haben ausgetretene parteitaktische Pfade...“

http://www.turner.de/news/zielcke-kolumne.html

*) Videos und Audio von Angies Feucht-Event:

http://cams21.de/12-10-12-angela-merkel-in-stuttgart/

EastEndPeterP (39'), Protestlärm:

http://www.youtube.com/watch?v=CvIKSGd-A0A&feature=player_embedded

HanSolo (74'), Reden:

http://bambuser.com/v/3055812

https://www.freitag.de/autoren/seriousguy47/halt-die-fresse-mann

Zu Turners "Inhalten" siehe hier:

https://www.freitag.de/autoren/seriousguy47/sebastian-turner-ein-stresstest



22:56 13.10.2012
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

seriousguy47

Bürger aus Stuttgart. Themen: Gesellschaft, Psyche, Politik. Mit Home, aber ohne Page.
seriousguy47

Kommentare 39

Avatar
Avatar
Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar