Französischer Regisseur macht es vor

Masken der Revolution Fernsehkanal Canal+ bricht das Schweigen über ukrainische Rechtsradikale
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

„Ukraine: les masques de la révolution“/ Masken der Revolution / Маски революции
Dass Nazis und Ultranationalisten beim Machtwechsel in Kiew im Februar 2014 und dem Angriff auf das Gewerkschaftshaus von Odessa am 2. Mai 2014 eine Schlüsselrolle spielten, ist Thema des Films „Masken der Revolution“. Der Film des französischen Regisseurs Paul Moreira wurde am 1. Februar 2016 im französischen Fernsehen (Canal+) gezeigt. Die Regierung in Kiew hatte den Privat-Kanal gebeten, darauf zu verzichten, ohne Erfolg. In Deutschland hat es bisher kein Fernsehsender gewagt, einen Film zu dem Thema zu zeigen. Kein gutes Zeichen für ein Land, dass sich einer freien Presse rühmt.
https://www.youtube.com/watch?v=PwVQIU53Uyw (französisch)
https://www.youtube.com/watch?v=BuWth1I9xUc&feature=youtu.be(профессиональный перевод)

21:43 06.02.2016
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.

Kommentare 14

Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community
Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community