Suchen

1 - 25 von 366 Ergebnissen
Einen rechten Schnaps zum Totensonntag

Einen rechten Schnaps zum Totensonntag

Sachlich richtig Erhard Schütz liest Sachbücher über Großväter, Sterbevorsorge, Friedhöfe und Trinken

Der Körper als Verräter

Bühnenreif Den Regisseur Milo Rau interessiert nicht die Ikone Lenin, sondern der pessimistische Kranke

Sohn der Gewalt

Lenin Er war doch so großzügig und höflich. Wie wurde er zum gefährlichsten Revolutionär der Welt?

Beim Sex kurz mal die Mails checken

Work-Life-Balance Ständige Erreichbarkeit, Mitarbeiterbonding und Überstunden – Das Gleichgewicht zwischen Arbeit und Freizeit ist ein Mythos. Der Kapitalismus kennt keine Privatsphäre

Gut und gerne leben

Idealismus Man könnte sagen, er sei ein Träumer: Ingo Schulzes Romanheld glaubt unverdrossen an das Glück

Gestört sind hier alle

Gesellschaftsroman Die Trilogie „Das Leben des Vernon Subutex“ gilt in Frankreich als Sensation. Sie erzählt den Abstieg eines Pariser Mittfünfzigers
Zeit für ein alternatives Wahlprogramm

Zeit für ein alternatives Wahlprogramm

SPD Die ‘Alte Dame’ präsentiert viele gute Ansätze – traut sich aber nicht, diese eingängig zu vermitteln. Wann kommt die fällige Modernisierung?

Erregungshunger

These Tristan Garcia sagt, seit Erfindung der Elektrizität sucht der Mensch das Erlebnis

Immer noch eine unbequeme Wahrheit

Ökologie Dieser Artikel soll die Leserschaft dafür sensibilieren, wozu kein ideologisches Leugnen hilft.

Mütter ficken & Feminismus

Rap, Sexismus und Zensur Wie zwei Rapperinnen das von Sexismus getränkte Rap-Game mal ordentlich aufräumen.

Transform und Utopie

zwei neue Magazine: Alternative Medien verdienen Aufmerksamkeit und deshalb der Hinweis auf zwei Initiativen, die sowohl digital als auch im Print zu lesen sind.

Unsere Groesste Angst

Die Angst vor dem Leben. Der beste Lehrmeister ist das Leben selbst.

Das Leben ist ein Weg

Was Leben ist Das Dasein ist eine Tatsache, das Leben eine Kunst.

Vier Zimmer, Küche, Krieg

Kino Das Syrien-Drama „Innen Leben“ will politisch sein, hat aber keinen Begriff davon
Proust

Proust

A–Z Was Sie bisher noch nicht über Proust wussten: In „Marcel Proust. Leben in Bildern“ unseres Gastautors A. Isenschmid erfahren Sie es. Eine Recherche von Asthma bis Zut

Vom Sklaven-Händel und dem König der Sonne

kainkollektiv+ OTHNI, Die beiden Künstler_innenkollektive aus Kamerum und Deutschland bringen am Berliner Theatertreffen eine aufklärerische Geschichte über den Kolonialilsmus auf die Bühne.
Landnahme von unten

Landnahme von unten

Uganda Wie Wohnungsgenossenschaften versuchen, die Hauptstadt Kampala zurückzuerobern – als lebenswerten Raum

Heimat hat viele Häfen

Essay Gut so: Heimat gibt es nur noch im Plural. Ignorieren sollte man ihre Wirkmacht aber nicht
Das Versagen der Pädagogen

Das Versagen der Pädagogen

Odenwaldschule Die Aberkennung des Ernst-Christian-Trapp-Preises für Hartmut von Hentigs zeigt, wie sehr sich die pädagogische Disziplin in beliebigen Formulierungen verloren hat
Floskeln  von Venetien

Floskeln von Venetien

Sachbuch Spezial Unser Experte Professor Schütz untersucht Texte über die Suche nach dem Zuhause und ein weltprovinzielles Abendland und studiert die Kunst langweiliger Reiseberichte