Suchen

1 - 25 von 123 Ergebnissen
Die Coronakrise ist keine Klimakrise im Kleinen

Die Coronakrise ist keine Klimakrise im Kleinen

Corona Die Klimabewegung propagiert ein Bild von wissenschaftlichen Experten, das an der Realität der Pandemie scheitert

Die Entdeckung des Klimawandels

Historie Der Mensch ist schuld an der Erderwärmung. Was heute sicher ist, war lange nur wissenschaftliche Theorie
Eine Eule macht noch keine Nachtarbeiterin

Eine Eule macht noch keine Nachtarbeiterin

Schlafforschung Die Studien sind eindeutig: Schichtdienst erhöht die Unfallgefahr und das Risiko für Krankheiten
Tanzt mit mir den heißen Klima-Cha-Cha-Cha!

Tanzt mit mir den heißen Klima-Cha-Cha-Cha!

Klimaschutzgesetz Im Umgang mit der Klimakrise führen Wissenschaft, Politik und Industrie immer wieder einen eigenartigen Tanz auf. Das ließ sich kürzlich wieder gut beobachten
Die Flugbahnen des Lebens

Die Flugbahnen des Lebens

Moral Neue Forschungen zeigen: Möglicherweise sind wir gar nicht verantwortlich für das, was wir tun. Das hätte heftige Auswirkungen auf unsere Gesellschaft

Die Wissenschaftsaktivistin

Porträt Amrei Bahr kämpft gegen die Zumutungen befristeter Verträge in Forschung und Lehre
Ein Einspruch

Ein Einspruch

Literatur Michael Meyen beklagt die Abwicklung des Journalistik-Handwerks der DDR

Vernunft von unten

Literatur Die Gegenkultur der 1980er suchte neue Wege für Wissenschaft und Forschung – diese Ansätze stellt ein Sammelband vor
Das Unternehmen Uni ist gescheitert

Das Unternehmen Uni ist gescheitert

Wettbewerb Zu lang schon bieten Hochschulen nicht mehr Freiraum für Streit und Ideen. Corona zeigt deutlich, wie sehr das fehlt
Schluss mit dem Projektgehuber

Schluss mit dem Projektgehuber

Hochschulen 92 Prozent der wissenschaftlichen Jobs sind befristet. Schuld ist die Deutsche Forschungsgemeinschaft. Sie muss weg!

Mao mit Mohammed

Kampfbegriff In Frankreich wird über „islamo-gauchisme“ gestritten. Wofür steht dieses Reizwort?

Prof. Dr. Stichwortgeber

Corona Von manchen Wissenschaften hört man zu wenig, von anderen zu viel: eine Fallstudie am Beispiel des Medienforschers Bernhard Pörksen
Faustregel gegen Fake

Faustregel gegen Fake

Corona Studien, Expertisen, Theorien überall: Wem soll man glauben? Vielleicht so: Keinem zu hundert Prozent
Theorien sind nicht Fakten

Theorien sind nicht Fakten

Szientismus Auch die Politik muss genug Abstand halten – zur Wissenschaft. Kritik sollte man nicht der Querdenkerei überlassen
In der Farce-Phase

In der Farce-Phase

Podcast Jakob Augstein widmet sich politischen Fehlern in der Corona-Krise, dem Virus als sozialem Phänomen und der so bemerkenswerten wie irritierenden Duldsamkeit der Menschen
Droht die Expertokratie?

Droht die Expertokratie?

Podcast Jakob Augstein spricht mit Wissenschaftssoziologe Alexander Bogner über das Verhältnis von Politik und Wissenschaft in Corona-Zeiten – und die Gefahr für die Demokratie
Was läuft an der Uni schief?

Was läuft an der Uni schief?

Lehre Ein Zusammenschluss von Wissenschaftler*innen sieht sich bedroht und in der Ausübung ihrer Tätigkeit zunehmend eingeschränkt. Warum?
Die ganze Welt ist ein Labor

Die ganze Welt ist ein Labor

Corona Die Öffentlichkeit lechzt nach gesicherten Erkenntnissen. Doch die sind von der Wissenschaft nur selten zu haben. Missverständnisse sind unausweichlich

Licht im All

Astrophysik Heino Falcke erzählt die Geschichte des ersten Bildes von einem Schwarzen Loch
Die Zukunft ist nur einen Steinwurf entfernt

Die Zukunft ist nur einen Steinwurf entfernt

Energie Bei der Suche nach einer Alternative zu Lithium-Akkus fanden Forscher eine so triviale wie geniale Lösung
Sie bleibt dabei!

Sie bleibt dabei!

Cornelia Koppetsch Ein Bericht bescheinigt der Soziologin gravierende Mängel im wissenschaftlichen Arbeiten. Der Fall macht ratlos, aber es spricht dennoch viel für ihr Buch
Sputnik schon wieder

Sputnik schon wieder

COVID-19 Russland hat einen Corona-Impfstoff zugelassen. Schon bald sollen Ärzte und Lehrer geimpft werden. Doch angesichts einer verkürzten Testphase gibt es auch einige Bedenken
Na sehen Sie, so einfach ist das …

EB | Na sehen Sie, so einfach ist das …

Sachbuch, Gespräche Sibylle Berg plaudert in „Nerds“ mit Forschenden unterschiedlicher Disziplinen über gesellschaftlichen Wandel, Außerirdische, Drogen, Gender, Kleinheitsängste und die AfD
Der neue Kalte Krieg im Labor

Der neue Kalte Krieg im Labor

Corona Die Suche nach einem Impfstoff führt zu medizinischem Wettrüsten und Pharma-Nationalismus. Dabei ginge es auch anders
Der heilige Impfstoff

Der heilige Impfstoff

Covid-19 Wissenschaftler in aller Welt suchen fieberhaft nach einer Immunisierung gegen Corona. Im Eifer drohen jedoch ethische Bedenken unterzugehen