Sabine_Schmidt

Studierte Philosophie, Germanistik, Theaterwissenschaft. Als Journalistin und Theaterkritikerin tätig, u.a. für das Freigeist-MagZine.
Sabine_Schmidt

B | Das Ende des Individuums

Theaterkritik Nachwuchsregisseurin Susanne Kennedy beeindruckt an der Volksbühne Berlin mit ihrer Inszenierung >>Women in Trouble<<.

B | >>I hate my Fear<<

Theaterkritik Der französische Choreograph Jérôme Bel erarbeitet gemeinsam mit den Schauspieler*innen von Theater Hora eine außergewöhnliche Kennenlernrunde: >>Disabled Theater<<.

B | WELTPARLAMENT – Demokratie für alle & alles?

Theaterkritik Der Regisseur Milo Rau und das International Institute of Political Murder inszenierten an der Schaubühne Berlin vom 3.-5.11.2017 eine Generalversammlung.

B | >>Die Revolution stirbt<<

Theaterkritik Regisseur Milo Rau und das Ensemble der Schaubühne Berlin transportieren mit der Inszenierung >>LENIN<< ihr Publikum in die ehemalige Sowjetunion.

B | HUMANNATION! – BE PROUD OF YOURSELF

Theaterkritik Kunterbunte Selbstverteidigungstruppe >>ROMA ARMEE<< trifft auf die Gorki-Regisseurin Yael Ronen.

B | Opfer auf der Anklagebank

Theaterkritik Das Kollektiv Bühne für Menschenrechte verarbeitet dokumentarisch im Kammerspiel >>Die NSU Monologe<< auf eindrucksvoll und einfühlsame Weise drei Morde des NSU.

B | Die Hoffnung stirbt zuletzt

Theaterkritik Regisseur Thomas Ostermeier adaptiert den autobiografischen Roman >>RÜCKKEHR NACH REIMS<< von Didier Eribon.

B | IM- und EXPORT MIT DER WARE MENSCH

Theaterkritik Regisseur Kay Voges begibt sich mit dem Recherchekollektiv CORRECT!V in der Inszenierung >>DIE SCHWARZE FLOTTE<< auf die Suche nach dem Schmuggelnetzwerk im Mittelmeer.

B | VULVA BEI DER GEGENÜBERSTELLUNG

Theaterkritik Das Kollektiv Frauen und Fiktion bringt mit >>LUST<< einen Diskurs über die Sexualität der Frau performativ auf die Bühne.

B | Pollesch wirft wieder mit Zigaretten um sich

Theaterkritik Die Diva René Pollesch sorgt mit ihrem Twitteraccount in der Performance René Pollesch #Twittergott von Sophia Hembeck und Svenja Reiner für ziemlich viel WG-Chaos.