Suchen

1 - 25 von 39 Ergebnissen
Zurück in die Zukunft

Zurück in die Zukunft

Sachlich richtig Erhard Schütz liest über Europas Gräuel nach 1918, Errungenschaften und Irrungen nach 1945 und Zukunftsperspektiven von heute und damals
Das Schaf – Liebesobjekt und Menschenfresser

Das Schaf – Liebesobjekt und Menschenfresser

Sachlich richtig Erhard Schütz liest und lernt über das Tier auf der Wiese, in der Luft – und über Verstecke auf der schönen Insel Hiddensee
Wo sich Stalins Musterdorf versteckt

Wo sich Stalins Musterdorf versteckt

Sachlich richtig Erhard Schütz liest sich durch die Nachkriegsgeschichte – vom Streit um die Nationalhymne bis zu Ost-West-Bauweisen
Nicht alles, was von oben kommt, ist gut

Nicht alles, was von oben kommt, ist gut

Sachlich richtig Unser Sachbuchexperte hat Bücher über das Fliegen gelesen. Es geht um Turmfalken, Polizei-Bomben und Drohnen

Dann wird Walter Benjamin ganz groß

Sachlich richtig Erhard Schütz über neue Werke zu einem ewigen Klassiker der Moderne
Floskeln  von Venetien

Floskeln von Venetien

Sachbuch Spezial Unser Experte Professor Schütz untersucht Texte über die Suche nach dem Zuhause und ein weltprovinzielles Abendland und studiert die Kunst langweiliger Reiseberichte

Viren werden in Quadrillionen gemessen

Sachlich richtig Unser Autor will ein Lutherbuch noch mal hervorheben, und die Fallada-Biografie ist ihm mit 500 Seiten fast zu knapp
Weil es eben einzigartig war (und ist?)

Weil es eben einzigartig war (und ist?)

Sachlich richtig Erhard Schütz erweist sich als Berlinologe und wartet mit einer Ladung Berlinbücher auf

Wahre Geschichten aus der Stadt ohne Engel

Sachlich richtig Erhard Schütz’ Begriff des Sachbuchs umfasst auch die literarische Reportage. Vier Neuerscheinungen im Überblick
Unglaublich wundersam sentimental ums Gemüt

Unglaublich wundersam sentimental ums Gemüt

Sachlich richtig Viel Natur und ein wenig menschliche Anarchie: Erhard Schütz empfiehlt ein paar prima Geschenkbücher

Schlaft doch weiter

Sachlich richtig Unser Experte Erhard Schütz liebt Ratgeber, solange sie klug und kundig sind

Bohei ums Tachelesreden

Sachlich richtig Literaturprofessor Erhard Schütz über die Feuilletons von Christa Winsloe und andere Kopfgenüsse

Die Welt von gestern und im Nebenan

Sachlich richtig Diesmal befasst sich Erhard Schütz mit Fassbinder, Olympia in Berlin, Afghanistan-Veteranen und dem Normalsommer von Klaus Zeh

Ganz und groß

Sachlich richtig Es sind die Essentials, um die sich die Bücher unserer Kolumne diesmal drehen: Menschheit, Dylan, Proust, Religion
Ein Chamäleon der Macht

Ein Chamäleon der Macht

Sachlich richtig Literaturprofessor Erhard Schütz auf Geschichts-, Landschafts- Seelen-, Kindheits-und Lesereise

Wahr, bizarr, lehrreich

Sachlich richtig Prof. Schützens Kolumne steht diesmal im Zeichen der Null: Die Stunde Null, war es eine? Wie geriet Egon Krenz unter die Vollnullen? Und wo gibt es Hoffnung?

Leichte Wehmut inklusive

Sachlich richtig Literaturprofessor Erhard Schütz las über die Ukraine, Palmyra und empfiehlt das Kursbuch 185
Irrsinn im Irrsinn

Irrsinn im Irrsinn

Sachlich richtig Professor Schütz kritisiert Bücher über den Krieg. Beim Thema Kindersoldaten wird er ausnahmsweise persönlich

Dieses obskure Objekt der Verzierde

Sachlich richtig Literaturprofessor Schütz empfiehlt Bücher über Felicitas Hoppe und Robert Walser
Teufel auch

Teufel auch

Sachlich richtig Unser Literaturpapst Erhard Schütz stellt sechs neue Sachbücher vor – Ketzerisches, Akademisches und Kurioses

Schärfe aus Empathie

Sachlich richtig Vielleser Erhard Schütz empfiehlt nicht nur Gerichtsreportagen von Uwe Nettelbeck, sondern, sieh an, auch Rolf Dobellis Fragebuch
Die letzten Tage des Irrsinns

Die letzten Tage des Irrsinns

Sachlich richtig Literaturprofessor Erhard Schütz betrachtet bizarre Details aus der Militärgeschichte und der Geopolitik
Klingeltöne für Bürgerkinder

Klingeltöne für Bürgerkinder

Sachlich richtig Literaturprofessor Erhard Schütz über Bücher zum Bildungsfetisch und einen beharrlichen Regisseur

Ins eigne dunkle Herz

Sachlich richtig Vielleser Erhard Schütz stellt spannende Werke über das ausgehende Kolonialzeitalter vor

Schreib witzig, schreib dreckig

Sachlich richtig Neuerscheinungen zum „Dirty Writing“, über den desertierenden Alfred Andersch oder den erforschten Christian Kracht