Futter für die FreitagMaschine

Vom Erinnern: Unsere Archive blühen im Internet
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Blog um Blog fressen sich die FreitagServer in die Zukunft... verwandeln unsere Gedanken und Erinnerungen in Bits und Pixel, stapeln Audio- und Video-Formate in den vagabundierenden Magazinen des worldwideweb, singen mit tausend Zungen unser Nachtlied, tönen von Liebe und Revolution, schmettern den Morgengruß, erlösen uns von den Übeln....

Ein junger Grafiker hat angefragt, er möchte den blog archinaut: illustrieren.... soll ich ihn warnen? Ob seine Bilder noch ein Plätzchen finden in den scheinbar endlosen Archiven? Ein Labyrinth wird zur Gruft, wenn kein Auslass zu finden....

Brunnen und Honigstock ist uns die FreitagMaschine, von Blog zu Blog tragen Geflügelte winzige, fruchtbare Pollenpakete, die Maschine protokolliert jede Bewegung und manche Erregung... Neugier und Zuspruch treiben Datenströme durch Netze und Knoten, online und offline heißen die neuen Gezeiten.... werden wir die FreitagMaschine durch geneigte Grenzenlosigkeit vernichten?

Hier endet der 255. Eintrag: Dieser Blog mischt Fiktion und Realität. Ähnlichkeiten mit lebenden oder toten Personen sind zufällig und in der historischen Überlieferung nicht verbürgt. Ich bin nur der Navigator, mein Name sei NEMO:

Ich schreibe um unser Leben. Bitte bleib dran.

Next

Back

Klick zum Gästebuch

Dieser Blog mischt Fiktion und Realität. Ähnlichkeiten mit lebenden oder toten Personen sind zufällig und in der historischen Überlieferung nicht verbürgt. Ich bin nur der Navigator, mein Name sei NEMO:

Ich schreibe um unser Leben. Bitte bleib dran.

18:07 28.01.2012
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

archinaut

Ein Blick weitet den Horizont: Dieser Blog zieht um die deutschen Häuser
archinaut

Kommentare 27