Lexikon der Inflation: Von Angst bis Zentralbank

Entwertung Unsere Omas zählten das Geld in Bündeln, Marvin Gaye sang über Panik in den Ghettos und die Zentralbank folgt eigenen Interessen
Exklusiv für Abonnent:innen | Ausgabe 25/2022
Lexikon der Inflation: Von Angst bis Zentralbank

Foto: Alun John/Alamy

A

Angst Wie hoch werden die Preise für Gas noch steigen? Wird genug davon da sein, wenn es kalt wird? Die Wirtschaft will Vorrang gegenüber privaten Haushalten. Wie lange wird sich die Regierung dem verwehren? Wer jetzt Kredite abzuzahlen hat, dem steigen die Zinsen mit der Inflation. Die Energiekosten treffen auch Betriebe, große wie kleine. Droht eine Pleitewelle, ein Anstieg von Arbeitslosigkeit? Es ist eine Frage der Mentalität und der persönlichen Lage, ob aus Sorgen ➝ Panik wird. Wohl gibt es größere Gefahren als die Preissteigerung. Kennt man die Ursachen der Krise, sind die Wirkungen womöglich noch weitreichender. Weltfinanzcrash, soziale Unruhen, Brandherde überall, Atomkrieg? Mitunter heißt es, wir Deutschen seien verwö