Warnung vor der Wölfin

Warnung vor der Wölfin

Zusammenleben In den „Tiergeschichten“ von Tschingis Aitmatow lässt sich lernen, was Mensch und Tier schon immer verband

Mit zugenähten Augen

Mit zugenähten Augen

Fleisch Warum wir endlich aufhören müssen, das menschengemachte Tierleid zu verdrängen

Neid? Ja, bitte!

Neid? Ja, bitte!

Debatte Niemand will ein Neidhammel sein. Dabei legt diese Emotion nur die Interessengegensätze einer Gesellschaft offen

„Die Medien verbreiten Propaganda“

„Die Medien verbreiten Propaganda“

Im Gespräch Die Warnung vor dem Klimakollaps sei Panikmache, sagt der Publizist Norbert Bolz. Der Journalist Albrecht von Lucke widerspricht scharf

Beim Geld fängt der Spaß an

Beim Geld fängt der Spaß an

Steuerpolitik Anstatt nur wohlfeil die Superreichen zu attackieren, könnte die Linke auch mal die Akademiker angehen

Männerdämmerung

Literatur Schriftsteller wie Bov Bjerg etablieren ein neues Bild des Maskulinen, ohne Klischees

Hans im Unglück

Hans im Unglück

Literatur Michael Kleeberg hat mit „Glücksritter“ eine Liebeserklärung an seinen Vater geschrieben

„Die reden alle so akademisch“

„Die reden alle so akademisch“

Interview Inge Hannemann streitet für eine andere Sozialpolitik – und kritisiert ihre Ex-Partei scharf

Hört euch das mal an

Hört euch das mal an

Ideologie In Zeiten der Pandemie findet die These immer mehr Zuspruch, die politische Unterscheidung zwischen Links und Rechts sei hinfällig. Dabei ist sie jetzt wichtiger denn je

Endlich mitspielen

Endlich mitspielen

Machtfrage Die Linke will weg vom Image der Protestpartei. Bis zum Erfurter Parteitag im Oktober soll das bislang fragile Gefüge zu einer regierungswilligen Einheit werden