Dr. phil. Mohammed Khallouk

Mohammed Khallouk ist Politologe und Islamwissenschaftler. Er publiziert zu zeitgeschichtlichen Themen, wie zum Verhältnis Westen und Islam.
Schreiber 0 Leser 0
Dr. phil. Mohammed Khallouk

B | Wer im Glashaus sitzt...

Zentralrat der Muslime Vier muslimische Großverbände aber nur eine echte religiöse Gemeinschaft

B | Eine Verleumdungskampagne gegen DIV

"Islamisten im Boot" Fehlende Differenzierung der Medien fördert Radikalisierung bei Muslimen

B | Brief an einen greisen Denker

Replik auf Sloterdijk Was haben Attentäter im Zarenreich und Silvesterübergriffe in Köln gemein? Wie lassen sich so unterschiedliche Phänomene unter dem Sammelbegriff "Phobokratie" fassen?

„Dekonstruktion ist ja nicht Destruktion“

Interview Der Philosoph Rachid Boutayeb über Islam, Sexualität und Sprache – und seine Idee der solidarischen Kritik

B | Charlie Hebdo: Wer trägt die Verantwortung?

Medienverantwortung Das Verlangen nach Laizität beinhaltet demnach nicht nur keine Religion Seitens Staat und Medien hervorzuheben, sondern ebenso keine Religion zu verunglimpfen.

B | Die goldene Düne

Marokko Tagebuch Dreißig Jahre Weltgeschichte vom marokkanischen Schreibtisch mit deutscher Feder nachgezeichnet

B | Muslime in der SPD gründen Arbeitskreis

SPD-Muslime In der Öffentlichkeit besteht das Vorurteil, Politik demokratischer Parteien und Islam seien unvereinbar. Die SPD-Muslime wollen diesem mit einem eigenem AK begegnen.

B | DIV erhebt Stimme für Muslime in Rheinmain

DIV Rhein-Main e.V. Die Muslime sehen sich dem Vorwurf ausgesetzt, eine uneinheitliche Religion zu sein. Dieser Kritik ist der DIV durch den Aufbau eines islamischen Netzwerkes begegnet.