B | Umnebelt vom atomaren Geist der Klima-Verzückung

Klima-Paradoxon Während Atom-Fantasien zusammen mit dem Wort "Klimaschutz" in die Presse gepusht werden, machen Medien bei Klimabränden und Extremwetter große Bögen um das K-Wort. Nun spuckt ein Whistleblower den Atomrenaissance-Apologeten in die Suppe.

B | Atom-Renaissancen – wie viele denn noch?

Wehen-Schreiber: In den Zeitungsarchiven findet man seit den 1990-ern in fast jedem Jahr Schlagzeilen mit dem Wort Atom-Renaissance – bisher ist nie was draus geworden.

B | Nach der Wahl – Erinnerungen für die Zukunft

Koalitionsverhandlungen: Ein Blick 4 Jahre zurück auf O-Töne, durchgestochene Verhandlungspapiere, Kohle-Aktienkurs-Reaktionen.Was versetzte die Kohlelobby 2017 in Alarmstimmung?

B | Superreiche, Kriegsspielzeug und Klima-Blabla

StrahlenSCHMUTZlobby - Mit Macht und Geld Meinungsmanagement für Atomkraft organisieren. Strategische Motive und militärische Treiber bleiben bei den Debatten zu putzigen Klein-AKW im Dunkeln.

B | Atom-Spin auf dem Klimakrisen-Trittbrett

Kurz gesagt: Klimaaktive fordern mehr Aufklärung. Wenn ausgerechnet krude Atom-Narrative im Klimaschutz-Mäntelchen Redaktionstüren öffnen, hinterlässt das einen schalen Beigeschmack.

B | Mit Taschenspielertricks Kopfkino erzeugen

Irreführend - IAEA jongliert mit Zahlen, um Atomkraft eine gefühlte Wichtigkeit mit auf den Weg durch die Medien-Landschaft zu geben.

B | Klimaschutz ist Handarbeit

2020 Warming-Stripes: Eine Babydecke geht viral, daraus entwickelt sich ein #Klimaschal, daraus wiederum im Sommer …

B | Fessenheim: Atom-Fantasien im Rückblick

Wunder-Roboter. Vor 40 Jahren strunzte Frankreichs Atomlobby, man habe bald einen Roboter, der sowohl Materialfehler im heißen Bereich aufspüren als auch reparieren könne. Alles Quatsch.

Der Verkohlungsplan

EB | Der Verkohlungsplan

Zeitreise Vom „Kohleausstieg“, der sich jahrelang hinzog, um mit dem Neustart eines hinterher-hinkenden Kohleblocks in Datteln zu beginnen

Vom Ozonloch, das nicht von selbst verschwand

EB | Vom Ozonloch, das nicht von selbst verschwand

UN-Abkommen Der Umgang mit dem Ozonloch ist ein Lehrstück für die Klimakrise: mit einem Kühlschrank, den es gar nicht geben konnte