Suchen

1 - 25 von 33 Ergebnissen
Einmal zahlen, alles lesen

EB | Einmal zahlen, alles lesen

Zeitungen Ein „Netflix“ für Journalismus? Was sich Online-Nutzer wünschen, scheint Zeitungsverlage nicht sonderlich zu interessieren. Das könnte sich ändern

Zensur ist nicht der Zweck

Uploadfilter und Co Die EU-Urheberrechtsreform soll nicht das freie Internet zerstören, sondern vielmehr den Verlagen und Labels Geld bringen
Journalismus: Kommen goldene Zeiten?

EB | Journalismus: Kommen goldene Zeiten?

Medienbranche Steckt der Journalismus in der Krise oder lebt er gerade richtig auf? Beim Mediensalon prallen gegensätzliche Meinungen zur Entwicklung der Branche aufeinander

Die neue Ordnung

Realitätsflucht Politik und Medien rutschen in atemberaubendem Tempo nach rechts – Ausdruck einer tiefen Verunsicherung

Mit Flatrate forschen

Publizieren Was das neue Urheberrecht in der Wissenschaft für Autoren, Forschung und Verlage bedeutet

B | Der Knall

CoLyrik-Kurzgeschichte Es ist wieder Zeit für eine humorvolle Kurzgeschichte, die von einem nicht alltäglichen Ereignis in einem Verlagshaus handelt... :-)
Showdown bei der VG Wort

Showdown bei der VG Wort

Medien Ob die Verwertungsgesellschaft den Streit ums Geld übersteht? Am Samstag geht es um die Zukunft der Institution – und um die vieler Verlage

Der Unterricht braucht ein Update

Bildung Warum hinkt Deutschland bei der Digitalisierung im Bildungsbereich immer noch hinterher? Ein Überblick über Gebrauch, Möglichkeiten und Herausforderungen

Wer kriegt wie viel?

VG Wort Autoren sollen laut Bundesgerichtshof mehr Geld bekommen. Kleine Verlage sehen sich in ihrer Existenz davon bedroht – genau wie einige Autoren
Ein hartes Geschäft

Ein hartes Geschäft

E-Markt Monopolisierung und Zentralisierung bedrohen Kleinverlage. Sie kämpfen innovativ um Aufmerksamkeit, gehen auf den großen Verkaufsplattformen aber oft unter

Wenig Plot, viel Tiefe

Markt Verlage lassen Bücher oft intern begutachten – unser Autor Lukas Latz ist darin geübt. Sein Zeugnis für Rachel Cusks Roman „Outline“

B | Die Presse und eine hausgemachte Krise

Medien Eine Analyse zur Medienkrise. Der Autor versucht, Ursachen und Wirkungen zu beleuchten.
Ablasshandel digital

Ablasshandel digital

Google vs. Verlage Der Konzern aus Kalifornien will innovative journalistische Ideen mit 150 Millionen Euro fördern. Heißt das, dass die Verlage sich durchgesetzt haben? Mitnichten
Paywalls: Kein Geschäftsmodell 4.0

EB | Paywalls: Kein Geschäftsmodell 4.0

Verbraucher Mit 'Zukunft des Journalismus' sind meist Finanzierungsmöglichkeiten für digitale Presserzeugnisse gemeint. Doch der globale Konsument will nicht nur Zeitungen kaufen
Wie frei kannst du sein?

Wie frei kannst du sein?

Europa vs. USA Es ist eines der größten Kartellverfahren der Geschichte: Die EU will Googles Macht brechen. In den USA macht man sich darüber lustig. Zwei Stimmen aus der Kampfzone
Unterwältigend bis peinlich

Unterwältigend bis peinlich

Buzzfeed Die US-Seite gibt es nun auch auf Deutsch und gleich inklusive Shitstürmchen. Erstes Fazit: Gefällt nicht allen – und das gilt besonders für viele Medienmacher

EB | Ich mache euren Krieg nicht mit

Buchhandel Viele der Vorwürfe gegen Amazon sind berechtigt. Aber der Konzern verhält sich nicht anders als andere. Es gibt keine Seite, die man wirklich unterstützen könnte

Ein schöner Nebenkriegsschauplatz

Buchpreis Der Literaturbetrieb debattiert über den Mangel an nominierten Frauen. Erbsenzählerei sagen die einen, in der Branche gehe es zu wie im Mittelalter, attestieren andere

EB | Die Horrorvisionisten

Zeitungssterben Drei F.A.S.-Journalisten schreiben über die Zukunft der gedruckten Zeitung. Doch ihre Utopie lehrt uns das Gruseln. Eine Richtigstellung

Sehr gut, Kulturgut

Kulturindustrie Geschäftsmodell Freihandelsabkommen und Digitalisierung bedrohen die Buchpreisbindung. Wir müssen sie verteidigen

B | Online-Bezahlsystem für Zeitungsartikel

Paywall Jeder ehrliche Mensch würde gerne für gute Artikel zahlen. Nur wieviel und wie? Die bisherigen Lösungen der großen Verlage sind zum Scheitern verurteilt.

B | Medien (Zeitungen) kaufen, ein Unding für …

Medien als Heft? Exklusiv für den Freitag

B | Werbung für ein neues Buch

CoLyrik Darf man als unbekannte Autorin einfach die Chance ergreifen und in der Community, also z.B. hier auf den Freitag-Seiten, Werbung für sein neues Buch machen?

Krise, welche Krise?

Buchmarkt Die Verleger von morgen haben keine Angst vor der Zukunft. Über eine neue Generation von Büchermachern

Ins Netz gegangen

Wandel Online-Verlage wie vitolibro entwickeln sich zur ernsthaften Alternative, weil sie qualifizierter anbieten als Traditionsverlage