Staatsfunk und Zwangsabgabe

Podcast "GEZ abschaffen" ist eine populistische Forderung – darum passt sie ganz hervorragend zu Don Quijote im Abendland

Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community.
Ihre Freitag-Redaktion

Staatsfunk und Zwangsabgabe

Foto: imago/Ina Peek

Die Hitze des Sommers ist vorbei, war jedoch bei der Produktion dieser Episode noch spürbar. Thomas ist erleichtert über das Ergebnis des Münzwurfs. Jan schimpft über eine Grünen Politikerin und - wieder mal - über Arte. Ansonsten sprechen wir darüber, ob der Öffentlich-Rechtliche-Rundfunk eine gute Idee ist oder abgeschafft gehört.

Link zur Sendung

An der Tonqualität und der Struktur werden wir weiter arbeiten, versprochen.

Musik:

"To be happy" (2007), von RENICH, von dem Album: Nocturnal Overtures CC-BY-SA

Bild:

"Don Quijote", gemalt von J. B. Zwecker 1854

Die Gesprächsgeräusche im Hintergrund signalisieren, dass das zu diesem Zeitpunkt Gesagte, nicht unbedingt unserer Meinung entspricht.

Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

diaphanoskopie

"...im Gegenlicht der Wirklichkeit." - Ich hab' mal jeden Scheiß geglaubt. - @diaphanoskopie
diaphanoskopie

Was ist Ihre Meinung?
Diskutieren Sie mit.

Kommentare einblenden