RE: Franziskus der Bescheidene! | 14.03.2013 | 18:53

inhaltlich wie stilistisch...

danke für das lächelnd machen...

RE: Zucken aus Protest | 14.03.2013 | 18:47

ein anderer Debattenbeitrag zu zivilem Ungehorsam...

http://www.freitag.de/autoren/yann-doehner/erste-stachelige-pflaenzchen

RE: Mäzen mit magischen Kräften | 11.03.2013 | 12:19

stimmt nicht, die welt verändern, beginnt damit sich selbst zu verändern...

jedes milliardstel ist in diesem prozess von erheblicher bedeutung für eine gemeinsame bewegung...

den wunsch nach frieden und gerechtigkeit als blanken egoismus darzustellen, macht das sympathische understatement komplett...

allerdings, 'empathie' dürfte meinetwegen auch gerne offensiver als berechtigte handlungsgrundlage propagiert werden...

hingegen droht die diskussion durch das anhaltende ein- bzw. unterordnen in hegemoniale, neoliberalen kategorien stark begrenzt zu werden...

RE: Macht macht erfinderisch | 25.02.2013 | 11:10

ein wilder ritt durch die geschichte von organisationsanalysen der arbeiterpartei zu den piraten, um zu diagnostizieren, dass es keine basisdemokratie in der repräsentativen parteienherrschaft gibt und sich dann darüber noch selbst wundern? ein professor für politologie? einen offensichtlichen widerspruch als widerspruch zu entlarven, eine wahrhaft intelektuelle leistung...

RE: Leben wir in einer Demokratie? | 20.06.2011 | 03:24

wir können in einer demokratie leben, wenn wirklich die mehrheit der menschen in einer demokratie leben will...
und bereit ist, sie sich zu erkämpfen...

nach GeroSteiners definition und meiner erfahrung leben wir also nicht in einer demokratie...

RE: Letter to Maikel | 19.06.2011 | 16:49

"I mean, the normal expectation was, that the arab spring will copy somehow the system of the west, but now people in the west start to use the methods of the arab spring! "
word.
wenn du zurück bist in berlin, vielleicht hast du lust in neukölln über deine erfahrungen zu sprechen...
peace.

RE: 30 Tage Bloggen beim Freitag: Eine Zwischenbilanz | 20.04.2011 | 18:24

alles gute!
nachträglich...
und weiter so...
yann.

RE: 90 Prozent von Euch haben keine Chance | 19.04.2011 | 15:08

hallo jazariel,
danke, dass du uns an deinem emotionalen ausbruch teilhaben lässt, ich mag das...
besonders sprachlich, "fickt euch", echt genial...
aber ich weiss nicht, ob diese form allgemeiner anklage, das richtige mittel ist...
viele sind doch schon lange desillusioniert und glauben keineswegs alles, was du am anfang unterstellst...
und der appelative charakter, "jetzt könnt ihr Euch mal fragen ob das gerecht ist und was ihr dagegen tun wollt"...
vielleicht sollten wir besser alle erzählen, was wir konkret 'dagegen' tun...
das aufzeigen von alternativen, die sich doch längst überall in den rissen und brüchen des systems einnisten...
ist doch viel ermutigender so herum, oder?
ich verbleibe mit einem herzlichen
fick dich auch!
yann.

ps: ich konnte leider die ganzen kommentare nur überfliegen, irgendwo las ich etwas wie: 'er hat recht, in deutschland gibt es keine solidarität'...
aber solidarität ist weder eine einheimische pflanze, noch eine fremde, noch ausgestorben...
also nicht beklagen, einfach vorleben...

RE: Leicht gekürzt und redigiert? Betr: Community-Spalte – der Freitag. | 15.04.2011 | 19:09

ich ziehe dann mal meinen blog zurück...
eine blamable fehleinschätzung, dass erst nach ostern das krawallthema kommt...
hätte ich wissen müssen, dass fukushima, libyen und schalke niemanden mehr von hinter dem ofen hervorlocken...

RE: Leicht gekürzt und redigiert? Betr: Community-Spalte – der Freitag. | 15.04.2011 | 18:45

naja, es soll wohl autonome geben, die landowskys benz waschen wollen...
wegen der jahrelangen diffamierung und falschen beschuldigungen...
und dann ist eine zwischenkundgebung zum schwerpunktthema 'integration im grunewald' vorgesehen...
vor bushidos villa...
genaueres die tage...