Energiewende

Mythen und Fakten zur Wärmepumpe: Funktionieren sie auch bei eisigen Minusgraden?

Mythen und Fakten zur Wärmepumpe: Funktionieren sie auch bei eisigen Minusgraden?

Richtig heizen Kritiker behaupten, dass Wärmepumpen bei frostigen Temperaturen nicht funktionieren. Europaweite Studien haben untersucht, wie gut die Kraftwärmemaschinen laufen, wenn das Thermometer minus 20 Grad anzeigt. Heizt die Wärmepumpe auch dann?

Von Jillian Ambrose | The Guardian
Emir und die Detektive: Wie sich Abu Dhabi der Welt als Vorzeige-Öko präsentiert

Emir und die Detektive: Wie sich Abu Dhabi der Welt als Vorzeige-Öko präsentiert

Zun Hause bei den Ölscheichs Die Vereinigten Arabischen Emirate haben den „Freitag“ in ihre Hauptstadt eingeladen, um zu zeigen, wie nachhaltig sie sind. In den leeren Straßen eines Ökostadt-Projekts hat unser Reporter gelernt: Greenwashing wird am Golf großgeschrieben

Solarstrom boomt, Solarindustrie stürzt ab – wie passt das zusammen?

Solarstrom boomt, Solarindustrie stürzt ab – wie passt das zusammen?

Erneuerbare Energien PV-Strom wächst rasant und stützt die Energiewende, zugleich zerstreiten sich die Photovoltaik-Hersteller und drohen mit der Verlagerung der Produktion weg aus Deutschland in die USA. Warum gerät eine Branche in Panik, wenn alles läuft?

Wer ist der Super-Öko? Über die Klimapolitik von Bodo Ramelow und Winfried Kretschmann

Wer ist der Super-Öko? Über die Klimapolitik von Bodo Ramelow und Winfried Kretschmann

Ländervergleich 2014 begann im „grünen Herzen“ Deutschlands die rot-rot-grüne Ära unter Bodo Ramelow. Macht es einen Unterschied für das Klima, wer in den Bundesländern regiert? Ein Vergleich zwischen Thüringen und Windfried Kretschmanns Baden-Württemberg

Friedrich Merz und die neue, prekäre Lage der Grünen

Friedrich Merz und die neue, prekäre Lage der Grünen

Parteiensystem Union gegen SPD, AfD gegen Grüne – einige Zeit lang haben sich diese Gegensätze überlagert. Doch jetzt eröffnet CDU-Chef Friedrich Merz eine nur scheinbar alte Perspektive für die Zukunft

Energie: Die Netze denen, die sie nutzen!

Energie: Die Netze denen, die sie nutzen!

Strom und Gas Wir alle sind angewiesen auf Stromnetze und Energieversorgung: Aber so, wie die Netze derzeit betrieben werden, sind sie teuer und unsozial. Die Lösung wäre ebenso einfach wie ökonomisch und ökologisch sinnvoll: Vergesellschaftung!

Industriestrompreis: Das Kapital ruft, Robert Habeck zahlt

Industriestrompreis: Das Kapital ruft, Robert Habeck zahlt

Energiepreisschock Energie ist seit dem Ukrainekrieg teuer. Die Industrie fordert Unterstützung, Robert Habeck will gerne zu Diensten sein. Die Frage ist nur: Zu welchen Bedingungen?

Ewig sticht der Joker: Warum Wasserstoff keine Wunderwaffe ist

Ewig sticht der Joker: Warum Wasserstoff keine Wunderwaffe ist

Wärmewende Die Klimabewegung ist in Aufregung: Wenn Gasheizungen „H2-ready“ sind, dürfen sie auch weiterhin eingebaut werden. Dabei eignet sich Wasserstoff nicht zum Heizen. Über eine Allzweckwaffe, die keine ist

Neue grüne Kolonialware: Deutschland will Wasserstoff aus dem Süden importieren

Neue grüne Kolonialware: Deutschland will Wasserstoff aus dem Süden importieren

Energiewende Namibia, Ägypten, Chile: In vielen südlichen Ländern soll Wasserstoff für die reichen Industrienationen hergestellt werden. Dabei macht der Energiehunger Deutschlands auch vor geschützten Nationalparks keinen Halt

Platz da, ihr Fossilen: Hier kommt die grüne Elite!

Platz da, ihr Fossilen: Hier kommt die grüne Elite!

Transformation Der Wirtschaftsminister Robert Habeck will die Heizwende, die FDP blockiert. Hinter dem Koalitionsstreit liegt ein tieferer Konflikt. Wer seid ihr: fossiles oder grünes Kapital? Besitzstandswahrer oder E-Radfahrerin?

Claudia Kemfert im Gespräch: „Wir zahlen alle den Preis der verschleppten Energiewende“

Podcast Der Ukraine-Krieg und die folgende Energiekrise hat gezeigt: Ohne Energiewende geht es nicht – spätestens mit Blick auf die Klimakatastrophe. Wie konnte es so weit kommen und wie sähen Lösungen aus? Fragen an Claudia Kemfert

Braunkohle in der Lausitz: „Es ist noch viel zu tun, warten wir es ab“

Braunkohle in der Lausitz: „Es ist noch viel zu tun, warten wir es ab“

Ostdeutschland Auch in der Lausitz wird um die Energiewende gekämpft. Nur steht der zivile Ungehorsam hier auf der anderen Seite. Über die Macht eines Mythos

Energiewende wegen des Ukraine-Kriegs? Daraus wird wohl nichts

Energiewende wegen des Ukraine-Kriegs? Daraus wird wohl nichts

Energiewende Der Ukraine-Krieg treibt die Gaspreise in Europa in die Höhe Auch deshalb werden hierzulande Projekte für mehr Erneuerbare Energie beschleunigt. Gut so, könnte man meinen. Aber hat das Klima auch wirklich etwas davon?

Energiewende in Finnland: Auch im dunklen Winter weht der Wind

Energiewende in Finnland: Auch im dunklen Winter weht der Wind

Windkraft Das Land im hohen Norden braucht viel Strom. Für E-Autos, aber auch zum Heizen. Lange setzte es deshalb auf Importe aus dem Ausland und Atomstrom. Jetzt steuert Finnland um

Walfang: Die sagenhafte Geschichte der ersten großen Energiewende

Walfang: Die sagenhafte Geschichte der ersten großen Energiewende

Fortschritt Lampenöl, Kerzen, Fett: Über Jahrhunderte war der Wal eine zentrale Ressource für unsere Wirtschaft – bis er fast ausgerottet war und wir auf Erdöl umstellten. Nun steht wieder eine Energiewende an. Was können wir von den Walen lernen?

Grüne an der Macht: Die Vizekanzler-Partei

Grüne an der Macht: Die Vizekanzler-Partei

Zwischenbilanz Dramatischer Profilverlust: Nach einem Jahr an der Regierung ähneln die Grünen und Ricarda Lang in ihrem Machtverständnis immer mehr der Union. Mit krassen Folgen für grüne Politik

Erdgaskrise: Sanieren ist besser als subventionieren

Transformation Deutschland hat die Wahl: Entweder auf Jahre teures Erdgas staatlich zu subventionieren oder schon jetzt die Transformation angehen. Das bedeutet konkret: Heizungen und Wohnungen umrüsten und sanieren

Claudia Kemfert: „Der Strommarkt funktioniert, wie er soll“

Interview Deutschlands bekannteste Energieökonomin ärgert sich über Versäumnisse der Vergangenheit: Jetzt zahlen wir die Rechnung für die verschleppte Energiewende, sagt sie

Turmbau zu Leipzig: Wie ein ostdeutscher Rentner die Energiewende lösen will

Turmbau zu Leipzig: Wie ein ostdeutscher Rentner die Energiewende lösen will

Windkraft Einst hat er am Berliner Fernsehturm mitgebaut, jetzt hat Horst Bendix ein Windrad erfunden, das den Wind da abholt, wo er am stärksten ist: Oben. Ganz oben

Energiewende von oben

Energiewende von oben

Bürgerenergie Wer ist die treibende Kraft in Richtung Erneuerbare? Robert Habeck gibt die Stoßrichtung vor: Die großen Konzerne sollen es richten – nicht die Bürger

Jetzt drehen die Ölkonzerne richtig auf: Fossile Industrie greift Klima an wie nie zuvor

Jetzt drehen die Ölkonzerne richtig auf: Fossile Industrie greift Klima an wie nie zuvor

CO₂-Bomben Ein Rechercheteam des britischen „Guardian“ deckte auf, wie die Konzerne ihre Förderung ausweiten wollen. Wird dies Realität, ist es das Ende aller Klimaziele

Putin und das deutsche Windrad

Sanktionen Für Deutschlands Energiewende aber wäre ein Lieferstopp von russischen Metallen folgenschwer

Wer rettet das Klima: Ich oder wir?

Wer rettet das Klima: Ich oder wir?

Erderwärmung Fliegen, Essen, Bauen: Welchen Einfluss auf das Klima haben unsere Handlungen? Und macht eine individuelle Entscheidung wirklich etwas aus?

„Deutschland muss die Energiewende beschleunigen“

„Deutschland muss die Energiewende beschleunigen“

Interview Große Teile unserer Versorgung mit Erdgas, Kohle und Öl stammen aus Russland. Wie können wir unsere Abhängigkeit von Putin verringern?