Suchen

1 - 8 von 8 Ergebnissen
„Frei wozu?“

„Frei wozu?“

Interview Der Schriftsteller Anselm Neft sieht den Druck und das Depressive in unserer Zivilisation. Ab heute liest er beim Bachmann-Preis in Klagenfurt
Gags für den Po

Gags für den Po

Fasching in Österreich Endlich erhebt Kärnten Einspruch gegen Rassismus

Das Haus wurde dem Erdbeben gleichgemacht

Bachmannpreis Franzobel hat in der Klagenfurter Rede durch einen wunderbaren Versprecher das Leitmotiv des diesjährigen Bewerbs geliefert: "Das Haus wurde dem Erdbeben gleichgemacht."

Tomer Gardi und die Krähen

Bachmannpreis 2016 Als das Erzählen in den guten Texten an Fahrt aufnahm, konnten nicht mehr alle Juroren das Tempo mitgehen

B | Baden gehen in Klagenfurt

Bachmannnpreis Nachtrag zum Bachmannpreis. Und wieder mal hat der falsche Text gewonnen, die Literatur-Literatur triumphiert. Aber stimmt das überhaupt noch? Und hat es jemals?

Teuflische Einsicht

Nachlese Nora Gomringers „Recherche“ traf in Klagenfurt den Geschmack der Jury. Aber wie funktioniert ihr Text eigentlich? Eine Analyse
Mit Handschlagqualität

Mit Handschlagqualität

Klagenfurt Christian Scheider war Jörg Haiders Tennislehrer, nun wollte er als Bürgermeister wiedergewählt werden. Eine Posse aus der Literaturstadt
Bachmann-Twitter-Fan-Fiction

Bachmann-Twitter-Fan-Fiction

Klagenfurt Wie waren die 37. Tage der deutschsprachigen Literatur vorm Rechner und TV? Nikola Richter hat einen Text im Stil von Heinz Helles "Wir sind schön" darüber verfasst