Suchen

1 - 25 von 254 Ergebnissen

B | Eine gefährliche Allianz

Rechtstextremismus Dieser Artikel ist eine Warnung an die demokratische Zivilgesellschaft. Vor dem Hintergrund der vollständigen Reden ist der Beitrag von Relevanz.

B | 26. Jahrestag des Brandanschlags von Solingen

Ausländerfeindlichkeit In Dortmund gab es anlässlich des traurigen Jahrestags eine Spezialausgabe des "Talk im DKH". Ein berührender Abend

B | 7. Tag der Solidarität in Dortmund

Antirassismus Vor 13 Jahren wurde Mehmet Kubaşık in Dortmund durch den NSU ermordet. Dort wurde ihm und der anderen Opfer des Rechtsterrors gedacht. Gefordert wurde Aufklärung
Das Unbehagen in der Redaktion

Das Unbehagen in der Redaktion

Medien Der Terrorakt an sich ist wahnsinnig. Zur symbolischen Handlung wird er erst durch gezielte Propaganda

Alles muss raus

DDR Mit „Umkämpfte Zone“ arbeitet Ines Geipel kollektive Traumata auf

B | Ermittlungen gegen hessische Polizisten

Rechtsextremismus Der Artikel erörtert das Phänomen des institutionellen Rassismus in den Behörden der Bundesrepublik Deutschland.

Braune Beamte

Hessen Polizisten singen Nazilieder, eine NSU-Opferanwältin wird bedroht. Wie groß ist das Netzwerk wirklich?
Vom Wort zur Tat

Vom Wort zur Tat

"Revolution Chemnitz" Die Zerschlagung der mutmaßlichen Terrorzelle stellt einmal mehr den Verfassungsschutz infrage. Das Beispiel zeigt, wie dort die Gefahr von rechts heruntergespielt wird

B | NSU-Prozess: Vorhang zu und alle Fragen offen

Diskussion Der NSU-Prozess ist beendet. Aber Fragen bleiben, die angesichts der fortschreitenden Rechtsentwicklung hierzulande, der Beantwortung harren
Nicht ohne meinen Dolch

Nicht ohne meinen Dolch

Verfassungsschutz Warum bettelt Hans-Georg Maaßen förmlich um seine Entlassung? Es bieten sich drei Möglichkeiten an
In dieser Form verzichtbar

In dieser Form verzichtbar

Verfassungsschutz Die Debatte über die Personalie Hans-Georg Maaßen greift zu kurz. Es muss um die Behörde gehen, die er leitet
Der falsche Dienstleister

Der falsche Dienstleister

AfD Eine Beobachtung der Partei durch den Verfassungsschutz ist eine sehr schlechte Idee

Wie zu Zeiten Willy Brandts

Justiz Hessen will Anwärter auf das Richteramt vom Verfassungsschutz prüfen lassen. Das gab es schon einmal
„Die Regeln für V-Leute sind wirkungslos“

„Die Regeln für V-Leute sind wirkungslos“

Interview Der Verfassungsschutz hat vom NSU-Komplex profitiert, sagt Sven Lüders von der Humanistischen Union
Hier stinkt’s

Hier stinkt’s

Unbehagen Geschredderte Akten, DNA-Spuren, Scheinidentitäten: fünf offene Fragen rund um den NSU
Wieder und immer wieder

Wieder und immer wieder

Terror Der NSU wurde in München als singuläres Ereignis abgeurteilt. Der Staat will nicht auf die Kontinuität rechter Untergrundnetzwerke in Deutschland blicken
Echte Transparenz könnte Sie ja überfordern!

Echte Transparenz könnte Sie ja überfordern!

Aufklärung Vom NSU-Komplex bis zur G20-Aufarbeitung: Der Staat mauert – und gewinnt. Da helfen nur noch große Leaks, gerade bei den Geheimdiensten
Die Kapitulation

Die Kapitulation

NSU-Prozess Vor 6 Jahren versprach Bundeskanzlerin Angela Merkel den Opfern Aufklärung. Seit heute ist klar: Ermittler und Gericht konnten dieses Versprechen nicht einlösen

B | Blinder Fleck der Linken

NSU Selbst die Linke sah nicht die Verbindungen zwischen den Anschlägen oder konnte es nicht, auch wegen der fehlenden Verbindung der Linken zur migrantischen Community
„Man muss dem nachgehen“

„Man muss dem nachgehen“

Interview Die Aufklärung des NSU-Komplexes bleibt auch nach dem Urteil gegen Beate Zschäpe unvollständig. Der Opfer-Anwalt Sebastian Scharmer kündigt weitere Ermittlungen an
Mit Kalkül

Mit Kalkül

NSU-Prozess Solange Beate Zschäpe sich weigert, die vielen offenen Fragen zu beantworten, ist ihre Reue nichts wert
Keine voll besetzte Anklagebank

Keine voll besetzte Anklagebank

NSU Auch wenn das Urteil gegen Beate Zschäpe und die Mitangeklagten verkündet wird, ist der Fall nicht abgeschlossen. Die Bundesanwaltschaft sucht noch mögliche Unterstützer

Es ist zum Zweifeln

NSU-Prozess Die Verteidiger der Angeklagten fordern milde Strafen. Dabei hilft ihnen das geringe Aufklärungsinteresse der Ermittlungsbehörden

Schmutz im Licht

Kunst Grenfell-Brand oder NSU-Mord – Forensic Architecture rekonstruieren das Band zwischen Verbrechen und Politik
Ein Opfer der Liebe

Ein Opfer der Liebe

NSU Weil die ermittelnden Behörden versagt haben, könnte Beate Zschäpe beim Münchner Terrorprozess glimpflich davonkommen