Es lohnt sich: Warum wir gegen jedes Zehntel Grad der Klimaerwärmung kämpfen müssen

COP27 Noch ist ein gutes Leben möglich – trotz Überschwemmungen, Hitzewellen, Dürren. Der Blick in eine Klimazukunft, für die es sich zu zahlen lohnt
Exklusiv für Abonnent:innen | Ausgabe 46/2022
Kämpfen zahlt sich aus: Lasst uns der Erde nicht den Rücken kehren
Kämpfen zahlt sich aus: Lasst uns der Erde nicht den Rücken kehren

Foto: picture alliance/EPA | Sedat Suna

„Wir versuchten wegzurennen, aber es ging alles so schnell“, erzählt Afzul*. Als die Wassermassen ihn und seine Frau Nasra* erwischten, klammerten sich die beiden aneinander fest, um sich nicht zu verlieren. Dann verlor Afzul das Bewusstsein, etwas traf ihn am Kopf. 2007 erlebte Bangladesch eine der schlimmsten Naturkatastrophen: Wie aus dem Nichts fegte der Zyklon Sidr mit 250 Stundenkilometern über das Land und schob eine fünf Meter hohe Flutwelle vor sich her, die die Küste verwüstete. Sidr kostet 3.500 Menschen das Leben und machte drei Millionen obdachlos.

Das Wasser ging so schnell wieder zurück, wie es gekommen war. Schließlich erwachte Afzul von lauten Schreien um ihn herum. Er öffnete die Augen und sah Tote und Schwerverletzte in

%sparen