Die Ossis sind Schuld!

Podcast Ohne die Wiedervereinigung wäre heute nicht die Demokratie in Gefahr! Oder?
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community
Die Ossis sind Schuld!

Foto: Jens Schlueter/Getty Images

Es rumort im Lande, es knirscht in der Regierung.

Man könnte fragen: „Was ist da los!?“

Wir fragen: "Wer trägt die Schuld?

Sind es die Ossis? Darüber streiten wir. Und Jan vergisst mittendrin auch mal, welche Position er eigentlich vertritt! Daran merkt man: Es ist wieder einmal 3. Oktober und die Deutsche Einheit jährt sich.

Die Aufnahme ist gut gereift, daher hat sich ein Thema vom Populisten der Sendung auch schon fast wieder erledigt. Der Rest der Episode ist sehr gut gealtert!

Link zur Folge

An der Tonqualität werden wir weiter herumdoktern, versprochen. Wir haben die Episode etwas mehr komprimiert und hoffen, es hat der Qualität nicht geschadet.

Musik: "To be happy" (2007), von RENICH, von dem Album: Nocturnal Overtures CC-BY-SA

Das Bild heißt "Don Quijote", gemalt von J. B. Zwecker 1854

Die Gesprächsgeräusche im Hintergrund signalisieren, das zu diesem Zeitpunkt Gesagte, entspricht nicht unbedingt unsere Meinung.

Ein Link zur Sendung:

Zu erreichen sind wir unter

E-Mail donquipod@gmail.com

Twitter @donquipod

19:09 01.10.2018
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

diaphanoskopie

"...im Gegenlicht der Wirklichkeit." - Ich hab' mal jeden Scheiß geglaubt. - @diaphanoskopie
diaphanoskopie

Kommentare 18