Angelika Gutsche

Reisen führten Angelika Gutsche unter anderem auf den afrikanischen Kontinent und quer durch den Balkan. Viele Reportagen fanden Veröffentlichung.
Angelika Gutsche

B | Sarkozy wegen Libyen-Millionen in U-Haft

Frankreich/Libyen. „In Libyen wusste jedes Kind, dass Libyen den Wahlkampf von Sarkozy finanzierte!“

B | Die Aufrüstung der Dschihadisten

Libyen. Die UN-Expertenkommission berichtet, wie das UN-Waffenembargo verletzt wurde. Ab Februar 2011 erfolgten Waffenlieferungen an Dschihadisten.

B | Schwere Anschuldigung gegen Regierungsstellen

Libyen. UN-Expertenkommission für Libyen: Die meisten libyschen Milizen, die am Menschenschmuggel beteiligt sind, gehören zu offiziellen staatlichen Institutionen .

B | Islamisten bereichern sich an Staatsgeldern

Libyen. Ein 157 Seiten umfassender Bericht der UN-Expertenkommission nimmt u.a. Stellung zur Entwendung von Staatsvermögen in Milliardenhöhe durch dschihadistische Milizen.

B | Libyen im Februar 2018 – Monatsrückblick

Libyen. Was geschah… eine unvollständige Auflistung

B | Attentat auf ehemaligen Gaddafi-Vertrauten

Libyen/Südafrika. Warum sollte Saleh Baschir zum Schweigen gebracht werden?

B | LNPM zum 7.Jahrestag der Februar-Verschwörung

Libyen. Stellungnahme des Libyan National Popular Movement (LNPM) zum 7. Jahrestag der Februar-Verschwörung in Libyen.

B | Militärisches Engagement des Westens im Niger

Niger/USA/Europa Im Niger hatte auch Libyen bis zum Sturz Gaddafis 2011 einen gewissen Einfluss. Heute haben dort nur noch die USA, Frankreich und andere europäische Staaten das Sagen.

B | Spannungsfeld: Libyen, al-Kaida, der Westen

Libyen/Großbritannien. Die Annäherung der britischen Regierung unter Tony Blair an Gaddafi, die vorherige Unterstützung von al-Kaida und der endgültige Verrat Libyens durch David Cameron.

B | Die libysche Revolutionslüge

Libyen 2011. Heute vor sieben Jahren begann in Libyen der sogenannte ‚Aufstand‘ gegen die Regierung, der zur Ermordung Gaddafis führte und Libyen in einen failed state verwandelte.