Postpubertäre Fans

Postpubertäre Fans

Marktanalyse Warum wimmelt es nur so von Retro-Krimis und Neuauflagen von Klassikern? Unser Autor hat da einen Verdacht

Irre Konzepte? Her damit!

Irre Konzepte? Her damit!

Kritik Das Krimi-Genre muss sich erneuern, anstatt nur modernen Diskursen hinterherzurennen – sonst droht Bedeutungslosigkeit

Tödliches Zögern

Aus Der engagierte Krimiverlag Polar musste Insolvenz anmelden – ein großer Verlust droht

Vor dem Ölteppich

Katastrophe In kunstvoll verwebten Geschichten erzählt Tom Cooper vom Überleben der Shrimpsfischer in Louisiana. Der große Showdown liegt in der Luft. Aber kommt er auch?

Ein Pate von Rio

Brasilien Misha Glennys „König der Favelas“ ist ein Sachbuchkrimi erster Güte

Der Profi aus Tokio

Noir japonaise Fuminori Nakamura ist das Wunderkind des Japan-Krimis: „Der Dieb“ ist nun auf Deutsch erschienen

Lizenz zum Lesen

Genre Der Politthriller ist vielschichtig, er kann stramm patriotisch oder politisch subversiv daherkommen. Eine Bestandsaufnahme

Krimi-Ikone der Linken

Hommage Zum 20. Todestag versammelt „Portrait in Noir“ wenig bekannte Essays und Erzählungen des Franzosen Jean-Patrick Manchette

Stadt, Strand, Sünde

Krimi „Suburra. Schwarzes Herz von Rom“ klingt düster, ist düster und liest sich unbehaglich leicht

Verachtung für Profis

Krimi Don Winslows neuer Roman „Missing. New York“ ist noch unterkomplexer und damit ideologischer als sein Vorgänger