Suchen

1 - 25 von 38 Ergebnissen
Macht die Schulen nie wieder zu

Macht die Schulen nie wieder zu

Pandemie Die Rückkehr zum Präsenzunterricht war überfällig. Denn die Schäden der Schließungen sind zu gravierend
Die Schulöffnerin

Die Schulöffnerin

Porträt Britta Ernst ist Brandenburgs Bildungsministerin und hat als KMK-Präsidentin klare Präferenzen in der Pandemie

B | Schulöffnung in Berlin: Ich versteh's nicht!

Corona Wir haben eine Pandemie, private Kontakte sind größtenteils verboten und doch sollen Schüler*innen schon ab dem 11.01. wieder in den Unterricht! Mir fehlt das Verständnis
In MeckPomm werden Naziwaffen sexy

In MeckPomm werden Naziwaffen sexy

Schulbildung In Ahlbeck beweist eine Bildungseinrichtung ihren pädagogischen Bankrott, als Schüler Hakenkreuze kritzeln
„Die leben da oben doch in einer Blase“

„Die leben da oben doch in einer Blase“

Bildung An Schulen wie in Kitas verschärft sich gerade die Ungleichheit, wie zwei Familien in Sachsen-Anhalt und Bayern zeigen

B | MACHT DIE SCHULEN ZU!

Schulschließungen Corona und Schulen. Zu Panik ist kein Anlass - wohl aber zu konsequenten, logischen und vernünftigen Maßnahmen!

Digital ist besser

Gastbeitrag Die Pandemie zwang die Universitäten zur Lehre in Online-Formaten. Das war lange überfällig, ein Zurück wäre ignoranter Luxus

B | Free United Nations Human Pioneers Syndicate.

Interplanetare Meditation Offensichtlich sind die herkömmlichen politischen Strukturen, zur Lösung der Aufgaben in der Umwelt-, Sozial-, Arbeit-, Kultur- und Bildungspolitik nicht so gut geeignet.

B | Sozialdemokraten im Boris-Palmer-Modus

COVID-19 Vertauschte Rollen: Während Jens Spahn und Markus Söder versuchen, die Menschen mitzunehmen, setzen SPD-Politiker zunehmend auf Schuldzuweisung, Populismus und Bashing.
Riskante Willkür

Riskante Willkür

Zweite Welle Flugreisende müssen zum Test, Bahnreisende nicht. Schulen öffnen wieder, Universitäten nicht. Der Umgang mit dem Corona-Risiko ist paradox
Lauterbach juckt die Spaltung scheinbar nicht

Lauterbach juckt die Spaltung scheinbar nicht

Corona Die von der Kultusministerkonferenz beschlossene Rückkehr ins Klassenzimmer ist richtig. Gerade benachteiligte Kinder brauchen den persönlichen Kontakt
Ungleichheit wirkte an Schulen vor der Krise

Ungleichheit wirkte an Schulen vor der Krise

Coronakrise Privatschulen bleiben auch digital fortschrittlich, während „Brennpunktschulen“ nicht nur hinterherhinken, sondern zur gesundheitlichen Bedrohung werden
Schließt die Schulen, öffnet die Kitas!

Schließt die Schulen, öffnet die Kitas!

Coronakrise Auf den ersten Schritten Richtung Normalität werden Kinder wieder in die Schule geschickt. Viele Berufstätige hingegen hocken zu Hause. Der Spieß muss umgedreht werden

B | Schnallt den Gürtel enger und schreit nicht .

wenn Freiheitsrechte ... .. mal eingeschränkt werden! Viele von uns leben im Paradies und haben das seit Jahren vergessen. Ein unverzeihliches Vergehen angesichts der Not in anderen Ländern.
Alufolie, schlimm wie atomare Erstschläge

Alufolie, schlimm wie atomare Erstschläge

Erziehung Die Helikoptermutter trifft auf eine Fridays-for-Future-Mutter. Das endet fast im GAU
Werbung statt Bildung

Werbung statt Bildung

Lobby Der Staat hungert Schulen aus, Firmen springen ein. Dadurch halten Lehrmittel voller Ideologie Einzug ins Klassenzimmer

B | Schulreform und Zukunft

Bildung, Zukunft, Schule Die Bildungsaufgaben von Schulen im Kontext aktueller und zukünftiger globaler Konfliktlagen und Krisen - zur Neudefinition schulischer Bildung

Grüß Gott, Tristesse!

Bildung Stumpfer Frontalunterricht ist längst passé. Jetzt sollten wir noch lernen, menschenfreundliche Schulgebäude zu bauen
Machen diese Bücher uns fit für die Zukunft?

Machen diese Bücher uns fit für die Zukunft?

Lehre Wer über Schule schreibt, schreibt gern vom „Bildungsnotstand“. Woraus besteht der? Wir haben mal reingelesen

B | Zum UNESCO Welt Lehrer Tag, viel Glück Mutti!

"Erziehungskunst Schulen" Den Bedenken der vielen "Alternativen Freiwilligen Initiativen" (AFI) unseres Bildungssystem folgend macht es Sinn einen freien "Bundes Bürger Senat" Bildung einzuberufen

LovL ist kein Kosename

Bildungsnotstand Die Beschwörung von „Reformen“ ist zum Mantra der Bil­dungsexperten geworden, das die Probleme quasi von selbst lösen soll. Klingt lovely, wird aber nicht passieren
Der Staat ist keine schwäbische Hausfrau

Der Staat ist keine schwäbische Hausfrau

Gastbeitrag Auf den ersten Blick klingt Olaf Scholz' Erzählung einer sozialdemokratischen Finanzpolitik überzeugend – auf den zweiten weniger, analysiert Dierk Hirschel von Verdi

B | Im Blumental unseres geistigen Weltkulturerbe

freies Denken und Handeln Es steht uns frei, gemeinsam altruistisch zu Denken und zu Handeln und unsere Erde als Nationalpark und alle Kulturen als einen Teil unseres Weltkulturerbe zu behandeln?

B | Kein Geld für Sozialpolitik?

Das Maß ist voll: Eine Initiative gegen den Wahnsinn der neuen Aufrüstung gilt es in möglichst breiter Aufstellung zu begegnen und dazu zählt jede Stimme.

Billige Empörung

Chancen Skandalös? Eine SPD-Politikerin hat ihr Kind an einer Privatschule angemeldet