Suchen

1 - 25 von 31 Ergebnissen
Die Toleranz der Corona-Kinder

EB | Die Toleranz der Corona-Kinder

Ausgereizt Kindern wird in der Pandemie viel zugemutet und trotzdem gehen sie nicht auf die Barrikaden: Zeit von ihnen zu lernen – denn sie werden nicht für immer so duldsam mit uns sein

Kieznah, bildungsfern?

Einschulung Der Angst vor „Brennpunktschulen“ kann man gemeinsam begegnen. Ein Weckruf

Kampf um die Präsenz

Corona Die Bildungsminister wollen die Schulen auf jeden Fall offen halten – ihre Chefs auch?
Endlich Klassenfahrt

Endlich Klassenfahrt

Bildung Wieder Wechselunterricht nach den Ferien? Die Kultusminister haben dazu eine klare Meinung
Einfach nur popelig

Einfach nur popelig

Schule Die Bildungspolitik in Corona-Zeiten ist alles andere als weitsichtig. Im Gegenteil: Ungerechtigkeiten werden noch zementiert
Die Bildung? Kann warten

Die Bildung? Kann warten

Corona Der Kanzlerin und den Ministerpräsidenten ist die Schul- und Kita-Frage zu anstrengend, um sie wirklich zu beantworten
Macht die Schulen nie wieder zu

Macht die Schulen nie wieder zu

Pandemie Die Rückkehr zum Präsenzunterricht war überfällig. Denn die Schäden der Schließungen sind zu gravierend
Die Schulöffnerin

Die Schulöffnerin

Porträt Britta Ernst ist Brandenburgs Bildungsministerin und hat als KMK-Präsidentin klare Präferenzen in der Pandemie
In MeckPomm werden Naziwaffen sexy

In MeckPomm werden Naziwaffen sexy

Schulbildung In Ahlbeck beweist eine Bildungseinrichtung ihren pädagogischen Bankrott, als Schüler Hakenkreuze kritzeln
„Die leben da oben doch in einer Blase“

„Die leben da oben doch in einer Blase“

Bildung An Schulen wie in Kitas verschärft sich gerade die Ungleichheit, wie zwei Familien in Sachsen-Anhalt und Bayern zeigen

Digital ist besser

Gastbeitrag Die Pandemie zwang die Universitäten zur Lehre in Online-Formaten. Das war lange überfällig, ein Zurück wäre ignoranter Luxus
Riskante Willkür

Riskante Willkür

Zweite Welle Flugreisende müssen zum Test, Bahnreisende nicht. Schulen öffnen wieder, Universitäten nicht. Der Umgang mit dem Corona-Risiko ist paradox
Lauterbach juckt die Spaltung scheinbar nicht

Lauterbach juckt die Spaltung scheinbar nicht

Corona Die von der Kultusministerkonferenz beschlossene Rückkehr ins Klassenzimmer ist richtig. Gerade benachteiligte Kinder brauchen den persönlichen Kontakt
Ungleichheit wirkte an Schulen vor der Krise

Ungleichheit wirkte an Schulen vor der Krise

Coronakrise Privatschulen bleiben auch digital fortschrittlich, während „Brennpunktschulen“ nicht nur hinterherhinken, sondern zur gesundheitlichen Bedrohung werden
Schließt die Schulen, öffnet die Kitas!

Schließt die Schulen, öffnet die Kitas!

Coronakrise Auf den ersten Schritten Richtung Normalität werden Kinder wieder in die Schule geschickt. Viele Berufstätige hingegen hocken zu Hause. Der Spieß muss umgedreht werden
Alufolie, schlimm wie atomare Erstschläge

Alufolie, schlimm wie atomare Erstschläge

Erziehung Die Helikoptermutter trifft auf eine Fridays-for-Future-Mutter. Das endet fast im GAU
Werbung statt Bildung

Werbung statt Bildung

Lobby Der Staat hungert Schulen aus, Firmen springen ein. Dadurch halten Lehrmittel voller Ideologie Einzug ins Klassenzimmer

Grüß Gott, Tristesse!

Bildung Stumpfer Frontalunterricht ist längst passé. Jetzt sollten wir noch lernen, menschenfreundliche Schulgebäude zu bauen
Machen diese Bücher uns fit für die Zukunft?

Machen diese Bücher uns fit für die Zukunft?

Lehre Wer über Schule schreibt, schreibt gern vom „Bildungsnotstand“. Woraus besteht der? Wir haben mal reingelesen

LovL ist kein Kosename

Bildungsnotstand Die Beschwörung von „Reformen“ ist zum Mantra der Bil­dungsexperten geworden, das die Probleme quasi von selbst lösen soll. Klingt lovely, wird aber nicht passieren
Der Staat ist keine schwäbische Hausfrau

Der Staat ist keine schwäbische Hausfrau

Gastbeitrag Auf den ersten Blick klingt Olaf Scholz' Erzählung einer sozialdemokratischen Finanzpolitik überzeugend – auf den zweiten weniger, analysiert Dierk Hirschel von Verdi

Billige Empörung

Chancen Skandalös? Eine SPD-Politikerin hat ihr Kind an einer Privatschule angemeldet
Löst die Unterschichtsfabriken auf!

Löst die Unterschichtsfabriken auf!

Bildung Der Bund will den Schulen mit einer Milliardenspritze für moderne Medien unter die Arme greifen. Doch das Digitalisierungsgeschenk hat auch etwas Unsoziales

Misere der Bequemen

Berlin Der schlechte Zustand der Schulen ist sprichwörtlich. Neue Ideen werden einfach blockiert
Kinder, Kinder

Kinder, Kinder

Bildung Die Flüchtlingspolitik droht, auf halbem Weg steckenzubleiben. Das zeigt sich vor allem bei den Schulen, auf die immense Aufgaben zukommen. Und die kaum Hilfe kriegen