Alter Ego Affe

Ausstellung Fragen nach dem Wesen der Kunst in finsteren Zeiten: Das Münchner Haus der Kunst zeigt eine reichhaltige Schau der Bilder Jörg Immendorffs

Schreck lässt nach

Schreck lässt nach

Gefühlsmanagement Woher kommen die Bilder in den Medien – und warum gibt es manchmal keine?

Sie tragen Karo

Persiflage Der mittelalte Christian Y. Schmidt ergründet hochkomisch seine Spezies

Wir sind das Vieh

Adaption Kristina Gehrmann updatet Upton Sinclairs „The Jungle“ als Comic

Süße Lügen

Süße Lügen

Diskurs Die Hallodris in Italien sind faul und können nicht haushalten, so der Deutschen liebstes Klischee. Es ist ein Narrativ, das der Ablenkung dient

Wachstum schmerzt

Langfassung Eine humanistische, demokratische Linke, die den Kosmopolitismus aufgibt, hat (sich) schon verloren

Wachstum schmerzt

Debatte Eine humanistische, demokratische Linke, die den Kosmopolitismus aufgibt, hat (sich) schon verloren

Lichtspieltheater

Lichtspieltheater

Berlinale Mit den Filmfestivals stimmt irgend etwas nicht mehr. Aber was genau?

Geh, Gespenst!

Essay 1968 glaubte man an einen Fortschritt, der heute fragwürdig erscheint. Ein neuer Aufbruch muss einen anderen Weg nehmen

Da hilft nur Kunst

Ausstellung Zwischen Propagart und Artivismus: Anmerkungen zur Münchner Schau „After the Fact“